Halswirbel

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von guezeldenise 09.06.10 - 11:56 Uhr

Hi erstmal an alle und einen #sonne Tag,

mein Problem ist das ich am Halswirbel also der letzte recht schmerzen habe aber nur wenn ich ihn anfasse abends dann wenn ich meinen Kopf drehen will....

Das hab ich ungefähr seit 2 Wochen....

Will nicht unbedingt wieder zum Arzt deswegen rennen, war schon am Freitag da :-p wegen meinen Rippenschmerzen die aber jetzt seit 2tagen weg sind (*aufholzklopf*)

Wisst ihr was ich da machen kann?? Oder hattet ihr das auch mal??

#danke würde mich über Antworten freuen.....

lg denise

Beitrag von nicola_noah 09.06.10 - 20:08 Uhr

Hallo Denise,

Mein Problemwirbel ist zur Zeit der Oberste Halswirbel(Altlaswirbel),den habe ich mir irgendwie ausgerenkt und dadurch bedingt Höllische Kopfschmerzen.
Ich kann dir nur raten zum Chiropraktiker zu gehen,der renkt dir alles wieder ein!

LG

Nicola

Beitrag von hexe12-17 09.06.10 - 20:32 Uhr

Huhu,

war heute wg Rippenschmerzen beim Orhtopäden. Hat mir einen Wirbel im Rücken eingerenkt weil die schmerzen auch von Rücken kommen können. An der HWS habe ich schmerzen und da wurde verschleiß der Bandscheiben festgestellt. Hoffe für dich das es bei dir was anderes ist :-)

Gute Besserung!