5 Monate- er kann doch nicht nur Brei essen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 24hmama 09.06.10 - 12:01 Uhr

hallo


Severin ist 5,5 Monate alt und seit einer Weile bekommt er Brei.
Er ist zwar etwas wählerisch, aber was er mag, mag er wirklich;-)

Bisher war es so dass er mittags ein halbes Glas (seit ein paar Tagen mit Fleisch) isst, da mag er nicht mehr und auch keine Milch hinterher.

Daniel (der gr. Bruder) ist nachmittags immer eine Banane,
da "lutscht" er auch immer ein bisschen mit#schwitz

Wenn wir etwas essen- flippt er fast aus, vorallem bei mittagessen und Frühstück. Er hat Hunger, will essen- aber keine Flasche.

Mittag essen wir entweder wenn er gerade schläft oder ich esse und füttere ihn gleichzeitig.

Aber morgens schläft er lange nicht und will beim Frühstück dabei sein.

Heute hat er den ganzen Morgen und Vormittag die Flascge verweigert bis ich ihm dann um 11uhr ein Gläschen gegeben habe-
das hat er verputzt.

Könnte ich ihm-wenn wir frühstücken-
eine Brotrinde, oder das Ende einer Salzstange geben?
Ein Gläschen in der Früh schon wäre wahrscheinlich nicht so gut oder??

Was mache ich den bloß mit meinem "Mampfer"??#schwitz

danke!!

Beitrag von 24hmama 09.06.10 - 12:03 Uhr

sorry für fehler und schreibweise - hab den kleinen am schoß#schwitz

Beitrag von daisy80 09.06.10 - 12:07 Uhr

Naja, wenn es ihm schmeckt, wieso sollte er nicht Brei essen...
Vielleicht würde ich versuchen, auch einen Milchbrei zu geben, damit die Ernährung "komplett" ist. Das wäre doch z.B. was für die Frühstückszeit.

Beitrag von 24hmama 09.06.10 - 12:10 Uhr

hi

danke für den tipp-


ich dachte nur- weil ich gelesen hatte,
dass Milch das Hauptnahrungsmitttel im 1. Jahr sein soll#schwitz

Beitrag von daisy80 09.06.10 - 12:25 Uhr

Naja, deswegen meinte ich ja "Milchbrei".
Vielleicht hat da jemand noch bessere Ideen als ich, aber ich denk, man kann die Kids ja nicht zwingen. Weder in die Richtung, dass sie nun unbedingt Brei essen sollen, noch in die diesmal umgekehrte Richtung.
Kannst ihn ja schlecht verhungern lassen ;-)