Wie ans Fläschchen gewöhnen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sessy 09.06.10 - 12:12 Uhr

Es ist ja nicht so das er noch nie aus ner Flasche getrunken hat aber die letzte Zeit ist echt schwer.....ich pumpe zusätzlich zum stillen ab und gefriere ein ,ich sammle damit ich ende Juni weg kann ....zwischendurch versuche ich immer ihm mit 50ml mumi per Flasche zu füttern mal nimmt er sie und mal nicht z.Z. nimmt er sie gar nicht....wenn das so weiter geht kann ich gar nicht weg.
Ich habe es mit 3 versch.sauger versucht aber so recht klappen will es nicht.
Habt ihr tipps was ich noch machen kann?


LG sessy

Beitrag von ficus 09.06.10 - 12:26 Uhr

lass mal deinen Mann ran. Meistens ist es so, dass die Babys nicht "fremdtrinken" wenn die "Milchkanister" danebenstehen ;-) Stillkinder wollen eben meistens nur das Original (Markenfetischisten eben). ;-)#rofl

Bei uns hats übrigens auch da mit der Flasche nicht funktioniert, meine Kleine hat die Flasche total verweigert und gewartet, bis ich wieder zurück war (als sie kleiner war, waren es mal so 2 Std., als sie schon Brei gegessen hat, war es mal einen Tag lang, also so 7 Std.).

Stress dich nicht, sondern lass mal jemand anderen die Flasche geben.
LG ficus

Beitrag von sessy 09.06.10 - 12:53 Uhr

als wenn wir das noch nicht versucht hätten....weder bei meinem Mann noch bei den Omas....letztens war ich im Einkaufscenter ,extra mit nem Fläschchen und was macht er nuckelt mal kurz dran und will dann nimmer er hat 5 1/2 std.nix gegessen (gesamtzeit) ICH HABE KEIN RUIGES ÖRTCHEN ZUM STILLEN GEFUNDEN,somit bin ich dann ins Auto und habe ihn an der Raststätte im Auto gestillt (als er wieder wach wurde)

Beitrag von kleiner-gruener-hase 09.06.10 - 13:36 Uhr

Es gibt eben Kinder die sind schlauer als andere und verweigern jede Art von Flasche... ;-)
Spaß beiseite, versucht mal im die Milch mit nem Löffelchen einzuflößen.

Beitrag von doz301 09.06.10 - 21:15 Uhr

Hallo,

unsere Kleine hat auch nicht aus der Flasche getrunken, sondern in der Krippe immer schoen auf mich gewartet, bis wir zu Hause waren... kein schoenes Gefuehl!

Letzten Endes hat nur geholfen, ihr immer wieder die Flasche anzubieten, damit sie lernt, dass es "ernst" ist und sie aus der Flasche trinken muss. Auch wuerde ich nicht andauernd die Saugergroesse wechseln. Entscheide dich fuer was und zieh es durch. Bis Ende Juni ist ja noch ein wenig Zeit, bis dahin wird er es noch lernen.
Du schreibst nicht, wie alt dein Kleiner ist- vielleicht kannst du ihm einen Becher eher schmackhaft machen?

Gruesse, doz

Beitrag von sessy 10.06.10 - 09:18 Uhr

er ist erst 8 Wochen jung.....ich teste es eben immer und immer wieder.....ich hab mir nicht um sonst ne elektrische Milchpumpe geholt#rofl
Wie gesagt ich hoffe man versteht mich denn jeder hat eben das bedürftnis mal wieder ohne Kinder weg zugehen!
Danke