Schmierblutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mira1985 09.06.10 - 13:54 Uhr

Hallo ihr lieben bin heute 5+3 und habe leicht schmierblutungen habe so angst das es nicht gut läuft kann mir jemand mut machen ????? lg

Beitrag von carlos2010 09.06.10 - 13:55 Uhr

Wir können Dir hier nicht sagen, ob das gut geht. Geh´zum FA und lass´das bitte untersuchen!

Wünsche Dir alles Gute#klee

Beitrag von bothur2009 09.06.10 - 13:58 Uhr

HAllo
Also du solltes zum FA gehen ich war auch da ich hatte in der 7SSW eine Schmierblutung gehabt gott sei dank war es nur eine verspätete einnistungblutung und mein BAby geht es sehr gut bin jetzt in der 10ssw also es muss nicht immer etwas schlimmes sein aber gehe trotzdem zu Fa und lass alles nach schauen!!!
Drücke dir die daumen das es nur eine einnistungblutung ist wie bei mir!!!
#pro#pro


#winke

Beitrag von paulsliebling 09.06.10 - 13:58 Uhr

Geh bitte zum Arzt, ich hatte bis zur 10.SSW immer und immer wieder SB. Dem Baby gehts aber gut. Also muß nicht immer ein Abgang sein, aber lass es auf alle Fälle abklären.

Alles Liebe.

Beitrag von kicherbaby 09.06.10 - 14:01 Uhr

Hallo,

bin zum 3. mal schwanger und hatte in meiner 2. und auch jetzt in der 3. ss von Anfang an Schmierblutungen. Bei meiner 2.ss sind die immer mal wieder bis zur 15. Woche gewesen und nach jeder Vaginalen Untersuchung. Habe eine gesunde Tochter bekommen.

Jetzt bin ich ende 12. Woche und nehme Utogest und Magnesium und habe nur noch Blutungen nach den Untersuchungen oder harten Stuhl (sorry, ist aber so).

Hoffe das es auch diesesmal gut ausgeht.

Mach dir nicht son Kopf, solange es nur SB. Geh aber bitte zu deiner FA und laß abklären woher sie kommen.

Alles Gute für dich LG

Beitrag von anni1808 09.06.10 - 15:09 Uhr

Hi, ich hatte seit Beginn der SS immer wieder leichte Schmierblutungen, die bis zur 11.SSW angehalten haben. Die kamen bei mir vom Muttermund und es war alles in Ordnung. Trotzdem bin ich schon wegen der Beruhigung immer zum Arzt. Jetzt bin ich in der 24.SSW und bisher läuft alles gut.
Dir viel Glück, lass es abklären.
LG Anni

Beitrag von crumblemonster 09.06.10 - 15:26 Uhr

Hallo,

Schmierblutungen (am besten mit 'altem' Blut) sind schon mal tendenziell besser als 'richtige' Blutungen. Generell sollten Blutungen aber untersucht werden.

Ich hatte in der letzten Schwangerschaft (von Anfang an bis ca. 22. SSW) immer wieder damit zu kämpfen - ein Grund wurde nie gefunden. Auch jetzt habe ich immer wieder Blutungen/Schmierblutungen (heute 14.SSW), aber diesmal kommen sie wahrscheinlich vom Hämatom.

Momentan (und auch in der zweiten Schwangerschaft) handhabe ich das so:
- schwache Schmierblutung mit 'altem' Blut ignoriere ich, es sei denn, es kommen Bauchschmerzen dazu
- Schmierblutung mit 'altem' Blut über mehr als 3 Tage - gehe ich am nächsten Tag zur FÄ (rufe aber vorher an und lasse mir einen Termin geben)
- frisches Blut oder stärkere Schmierblutungen - ich fahre gleich zur FÄ oder, wenn Wochenende zum KKH.

Mein Kleiner (Blutungen, teils auch stärker mit frischem Blut) feiert in 1,5 Wochen seinen 4. Geburtstag. Heute war ich da - es sieht alles so aus, wie es aussehen muß, momentan gibt es nichts zu 'meckern' (habe seit heute Vormittag auch wieder Schmierblutungen).

LG und alles Gute

Beitrag von jungemami-1990 09.06.10 - 15:57 Uhr

ich bin heute 5+4 und habe auch leichte schmierblutungen,... war heute auch beim FA(gehe nie wieder zu ihr weil sie so eine blöde ... ist)

ich konnte mein krümelchen sehen und das herzchen buppern,und es ist sogar in den letzten tagen ein kleines stückchen gewachsen(habe seit samstag schmierblutungen)


da bleibt uns nur hoffen und viiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeelllllllll liegen so oft es geht........ und nicht anstrengen,... ich nehme utrogest eine kapsel am tag und magnesium 500mg am tag hoffe es hilft..... kannst wenn du lust hast mir auch privat schreiben-so als leidensgenossinen#zitter#zitter

wünsch uns beiden das unsere bauchbewohner schön stark sind und weiterhin bei uns bleiben und groß und stark werden....