welches Laufrad ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lotosblume 09.06.10 - 14:54 Uhr

Sind diese Bambini-Bikes / Janosch-Bikes zu empfehlen??

Habt ihr Erfahrung?

Danke

Beitrag von tweetys-mom 09.06.10 - 15:02 Uhr

Keine Ahnung.

Wir haben unsere fahrbaren Untersätze von Puky.

Erst ein Wutsch, jetzt ein Laufrad.

Wir sind sehr zufrieden.

Kettler ist wohl nicht zu empfehlen, ich kenne viele, die damit sehr unzufrieden waren.

Beitrag von sally87 09.06.10 - 15:27 Uhr

Hallo,
ich kann dir nur eins von Kettler empfehlen.Das Speddy von Kettler war sogar Testsieger.Alle die ich kenne sind super zu frieden damit.

Lg
sally87

Beitrag von hongurai 09.06.10 - 21:10 Uhr

ich kenne die leider nicht. wir fahren Minimotola, ist ein dreirädgriges Laufrad, eine vorstufe zum laufrad quasi. kinder happy, wir auch, kosten nur €18.-

Beitrag von luzie2 09.06.10 - 22:46 Uhr

Hallo,
unser Sohni (2,5J.) fährt ein Bambino/Janosch-Bike. Es ist absolut toll!!! Es hat schöne dicke, relativ große Luftreifen, der Sitz ist verstellbar, der Lenker ist gesichert, so dass er nicht umschlagen kann - und es sieht lustig aus #freu.
Mika flitzt mittlerweile so flink damit herum (nur noch mit Helm #zitter), dass ich zu Fuß keine Chance mehr habe mit zu halten!
Er nennt es sein "Tolad". Also, wir können nur Gutes darüber sagen. Unsere Große fuhr damals auch ein Holz-Laufrad und es hat 3 Jahre gedient. Es sah trotz starker Beanspruchung so gut aus, dass wir es sogar noch verkaufen konnten.
Ich glaube bei Limango gibt es die Woche welche im Angebot?! Wir haben es auch von dort.

LG Kiki