KITA

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von fjordi 09.06.10 - 15:45 Uhr

Wir haben gleich unser Voranmeldungsgespräch in der KITA. Gibt es irgendwas was man beachten muss? BZW. irgendwelche Tipps um einen besonders guten Eindruck zu machen/ die Chancen auf den Platz zu erhöhen? Ist schon usner TRaumkindergarten. Bin dankbar für Tipps/ Vorschläge :-D

Beitrag von saskia33 09.06.10 - 15:56 Uhr

Viel kannst du da nicht machen,geht nach der Reihe ;-)
Wer zurst kommt hat die besten Chancen einen Platz zu bekommen!

lg

Beitrag von fjordi 09.06.10 - 16:00 Uhr

aha gut zu wissen! ET ist am 3.12. ich möchte ein Jahr zu Hause bleiben, danach wieder stundenweise arbeiten gehen (bin Lehrerin) da geht das ganz gut. Ab wann muss der Krümel dann angemeldet werden? Stimmt es, dass ich mit dem 1 Geburtstag des Kindes wieder andangen muss zu arbeiten? Dann müssten wir das Kind zum 1.12.2011 anmelden, oder?

GLG und DANKE!!!!

Beitrag von saskia33 09.06.10 - 16:44 Uhr

Ist unterschiedlich,jede KITA handhabt das anders!Ich hab meinen Kleinen angemeldet als er 3 Monate alt war und jetzt hab ich den Platz bekommen,er geht ab 1.08.dort hin #ole

Du kannst deine Elternzeit nehmen solange du willst,d.h du kannst genau an seinem ersten Geb.(was ich aber nicht machen würde) wieder arbeiten gehen!
Du kannst aber auch z.B 13 Monate zu Hause bleiben,das ist dir überlassen ;-)


lg

Beitrag von lachris 09.06.10 - 19:24 Uhr

Ja am Geburtstag des Kindes. Es sei denn man hat das Glück und das Kind wird Freitags geboren :-)

Wir haben unsere Kleine angemeldet, da war sie 6 Wochen alt.

Leider stehen etwa 70 Kinder vor uns auf der Warteliste - bei 25 Plätzen für den gesamten Ort (zentrale Platzvergabe).

Werde mich demnächst nach einer Tagesmutter umsehen, auch wenn das hier 600 EUR im Monat für halbe Tage kostet.

Und da wundert sich der Staat warum die arbeitende Bevölkerung so wenig Kinder bekommt...

Ich kann nur hoffen noch einen Platz bei einer Tagesmutter zu bekommen.

VG

Beitrag von gussymaus 09.06.10 - 16:53 Uhr

das stimmt nicht für jede einrichtung.... bei uns gehts nach punkten, da muss ich ich als frau in intakter familie ganz hinten anstellen, vor mir kommen alle alleinerzihenden arbeitenden und hartzIV empfänger(innen) auch wenn sie sich nach mir angemeldet haben. und zusagen für das kommende jahr gibt es in der regel sehr spät.

Beitrag von terrorkruemel83 09.06.10 - 15:59 Uhr

heyho,
ich würde sagen ihr fahrt immer am besten damit, wenn ihr euch so benehmt wie ihr seit, alles andere ist scheinheilig und kommt eh irgendwann raus, aber ansonsten würde ich sagen zeigt viel interesse an den angoboten der kita und findet das programm toll. aber wenn es euer traum kitaplatz ist dann ist es ja eh nicht geschwindelt.
letztendlich aber könnt ihr die entscheidung der kita und ämter eh nicht beeinflussen. iss leider sooo#kratz

hoffe konnte ein bissel helfen

lg und alles gute