Halllllloooooooooooo.....Mens(ch) wo bleibst Du? *lang*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pulsatilla1323 09.06.10 - 17:02 Uhr

Ach, ich bin so durcheinander! Mein Körper veräppelt mich!
Das ist mein erster Zyklus ohne Pille. Nach "Pillenzyklus" hätten meine Tage am 4.06.10 kommen sollen. Gut, war mir klar, dass der Zyklus nicht bei 28 Tagen bleibt. Heute bin ich bei ZT 34, Mens ist nicht in Sicht.
Gestern SST gemacht (mein allerallererster in meinem Leben :-), leider negativ :-(.
Gestern nach dem Test hatte ich so üble Mensschmerzen, dass ich dachte, jetzt kommt sie. Heute ist wieder gar nix! #aerger
Hab' jetzt natürlich Angst, dass das so ein Monsterzyklus wird #kratz.
Ich hätte mich ja damit abgefunden, wenn die Mens gekommen wäre, dann könnte man wenigstens ins nächste ÜZ starten, aber so?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Klar, der Zyklus hat sich bestimmt verschoben, nur wundert es mich, dass so von ZT 16-18 der Eisprung stattgefunden haben könnte, da hats im rechten Eierstock so gezogen und gemacht und getan! #gruebel

Ja, ich weiß, ich muss abwarten, aber wie gesagt, vielleicht kennen das einige von Euch!

Lieben Gruß

Beitrag von johannab. 09.06.10 - 17:06 Uhr

kenne ich auch. Und ich denke man bildet sich die "Anzeichen" teilweise ein.
Bei mir hat der erste Zyklus anch Pilel 80 Tag gedauert. Bei dem zweiten bin ich auhc schon wieder bei tag 45 :(
Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir besser läuft!

#ole#ole

Beitrag von pulsatilla1323 09.06.10 - 17:08 Uhr

Danke!
Wow, 80 Tage! Verdammt land.
Wünsche Dir alles Gute!

Beitrag von annika.ohm1985 09.06.10 - 17:10 Uhr

Ich habs durch, ich hatte im zweiten Zyklus nach Absetzen meiner Pille die Regel ganze 7 Wochen zu spät erhalten, auch nur durch einnahme von Medis, die die Regel auslösen, und das war nicht mein einziger Zyklus, der ziemlich lang war... Ich will dir keine Angst machen, aber es hat zwei Jahre gedauert, bis ich meine Mens jeden Monat pünktlich hatte....

Viel Glück, dass es dir nicht so ergeht

Beitrag von chiara69 09.06.10 - 17:13 Uhr

das wird sich alles einpendeln.

bei mir waren es auch 27/26/58(nee, dann doch 49) und im aktuellen bin heute bei 21 zt.

keine panik, wir sind keine maschinen.

ich weiss ruhe bewahren ist nicht gerade "frau", aber uns bleibt nichts anderes übrig.

#kerze an und #tasse tee trinken oder ab in die #sonne und die gedanken auf etwas anderes richten.

was man nicht alles für so einen kleinen #schreihals macht. #rofl

lg und viel #klee

claudia

Beitrag von pulsatilla1323 09.06.10 - 17:16 Uhr

Hast ja Recht! ;-)

Beitrag von missy81 09.06.10 - 17:47 Uhr

Mein erster Zyklus nach absetzen der Pille war auch 48Tage lang... War auch nicht so prickelnd die Zeit.. Jetzt bin ich im 2. Zyklus, mal abwarten..

Drücke Dir die Daumem, dass Deine Mens bald kommt und du im neuen Zyklus voll durchstarten kannst!!#blume

Beitrag von dn-pebels 09.06.10 - 17:55 Uhr

Oh Weia, noch mehr Leidensgenossinen....
Ich warte auch sehnsüchtig auf meine Tage (hätte niemals gedacht das ich das mal sage!!!) Meine letzte Periode war Ende März...nehme jetzt Medis...

Ohren steif halten und nicht verkrampfen....
einen Versuch ist es zumindest wert ;-)

Grüße,

Pebels

Beitrag von muddi2011 09.06.10 - 18:29 Uhr

#ole

ich bin nicht die einzigste hab auch meinen ersten ÜZ jetzt habe im april meine pille abgesetzt bin nun bei ZT 48 und hoffe auch das er nicht all zu lange wird !