Jetzt noch Einnistungsblutung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnyside24 09.06.10 - 17:38 Uhr

Hallo,

habe mich ja heute erst beschwert das sich weder Mens bemerkbar macht noch der SST heute morgen positiv war. Ich bin heute bei ZT 33 aber aufgrund der traurigen Erfahrung einer Fehlgeburt in der 6. SSW ohne AS hatte ich mich schon auf einen etwas längeren Zyklus eingestellt. Doch so lange hätte ich es nicht erwartet, zudem hatte ich eigentlich schon wieder das Gefühl es könnte geklappt haben. Nun war ich grad mit meinem Hund draußen und als ich wieder daheim auf der Toilette war fiel mir sorry das ich das so sage, beim abwischen eine dünner hellroter Faden/Streifen auf. Dieser war so minimal, das es mir doch recht merkwürdig erschien, da meine Mens eigentlich immer mit einer Schmierblutung(eher dunkel) beginnt. Seither war auch nichts mehr, könnte es sein das es eine Einnistungsblutung war? Wenn man nämlich den Tag ab dem mein HCG Wert wieder bei null, den 20.05, nimmt als ersten ZT würde das doch passen oder? Zudem ist meine Tempi heute eigentlich weiter gestiegen. Oder ist das sogar erst der Eisprung? Kennt jemand so eine Blutung?

Danke