Kartoffelsalat mit creme fraiche

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von gurya 09.06.10 - 19:04 Uhr

hallo

wir lieben den kartoffelsalat mit creme fraiche von aldi,jedoch wird es zu teuer täglich ein eimer zu kaufen.Deshalb wollte ich es zuhause haargenau nachmachen

Wie macht man diesen leckeren kartoffelsalat von aldi? (bitte auch kochzeit der kartoffeln angeben)

Beitrag von doz301 09.06.10 - 21:35 Uhr

Hallo,

ich kenne zwar deinen oberleckeren Kartoffelsalat von Aldi nicht, aber hier ein Vorschlag: du koenntest ja auf die Zutatenliste gucken und diese Zutaten einkaufen. Die werden doch eh nur kleingeschnippelt, oder? Und was die Kartoffeln angeht: nimm Salatkartoffeln (oder andere festkochende Kartoffeln). Die Kochzeit haengt davon ab, wie klein du die Kartoffeln schneidest. Ich mach sie immer recht klein, dann brauchen die nur 15 Minuten, aber ich kenne auch Leute, die Kartoffeln im Stueck kochen- und dementsprechend lange dafuer brauchen.

Was die Sosse angeht: ich mixe meistens und improvisiere. Auf jeden Fall kommt da Joghurt mit ran, das macht die Sosse etwas leichter verdaulich ;-)

Guten Hunger wuenscht
doz

Beitrag von doz301 09.06.10 - 21:37 Uhr

Kartoffeln sind gar, wenn du die mit einem spitzen Messer einstichst und sie vom Messer rutschen.