Neurodermitis Wickel mit schwarzem Tee??!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sonnec 09.06.10 - 19:18 Uhr

Hallo zusammen,

meine kleine Maus leidet unter Neurodermitis. Nach ich weis nicht mehr wievielen Creme´s hat mir eine Freundin nun geraden ich auf die Arme (die Haupt-Problem-Zone) Wickel mit schwarzem Tee zu machen. Das würde den Juckreiz mindern und wirklich helfen.

Jetzt dachte ich mir aber, das im schwarzen tee ja auch Koffein drin ist und bin mir nun unsicher, ob das wirklich so eine gute Idee ist.

Kann jemand helfen ?!

Viele Grüße
Conny

Beitrag von kathy04 09.06.10 - 19:25 Uhr

hallo!
wickel würde ich nicht machen, sind unbequem für die kinder. du kannst die stellen mit schwarzem tee betupfen. schwarzer tee gerbt die haut. ich würde dir raten, dich an eine dermatologische ambulanz zu wenden (brauchst eine überweisung vom hautarzt oder allergologen). in buxtehude ist z.b. eine ganz tolle mit rundum-betreuung!
vg kathy

Beitrag von sonnec 09.06.10 - 19:29 Uhr

Hallo Kathy,

Danke für die schnelle Info.

Also ist schwarzer Tee von der Sache her schon ok?!
Ich werde mich mal um eine dermatologische Ambulanz bei uns kümmern. Buxtehude ist für uns in Saarbrücken dann doch etwas weit weg.

Danke Dir!

Grüße
Conny

Beitrag von bine3002 09.06.10 - 23:34 Uhr

Da man selten die Ursache für die Neirodermitis herausfindet, wird man auch selten auf Anhieb die richtige Behandlung finden. Von daher würde ich jeden Tipp mal ausprobieren, aber immer über einen längeren Zeitraum, ruhig auch mal zu verschiedenen Jahreszeiten und immer nur einzeln, d.h. nicht gleichzeitig noch eine Creme drauf schmieren.

Hast Du mal Avène Trixera aus der Apotheke ausprobiert? Oder auch einfach mal gar nichts. Oftmals wird es dadurch nämlich auch nicht schlimmer als mit den ganzen Cremes. Empfehlen kann ich auch, die Haut mit einem kalten Waschlappen abzuklopfen, wenn sie besonders juckt. Das Wasser wäscht den Schweiß ab (der auch zu einem Juckreiz führen kann) und das Klopfen mit etwas Kaltem lindert den Juckreiz. Ist besser als kratzen. Kühlen hilft auch ganz gut.