Zulassungsstelle, eure Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von dream25 09.06.10 - 20:30 Uhr

Huhu,

muss am Freitag zum ersten mal ein Auto zulassen. Jetzt habe ich mal gegoogelt und inzwischen graut es mir vor dem Tag- stundenlange Wartezeiten, unfreundliches genervtes Personal, überteuerter Service und und und.....

Jetzt wollte ich mal wissen, wie eure Erfahrungen mit der Zulassungsstelle sind....

Wie lange musstet ihr ca. warten?

Wie waren die Mitarbeiter?

postives und negatives?

Kosten?

Ich muss zur Frankfurter Zulassungsstelle, mich interessieren aber auch wie eure Zulassungsstelle vor Ort so ist.....

LG und Danke

Beitrag von emmapeel62 09.06.10 - 21:21 Uhr

Hallo,

von Frankfurt hört man tatsächlich immer Horrorstories. Ich war schön öfters in Hofheim/MTK und hier geht das ganz flott, auch in Wiesbaden sind sie sehr gut durchorganisiert.

Gruss
emmapeel

Beitrag von saraki 09.06.10 - 21:24 Uhr

hey

guck doch mal auf die website von deiner zulassungsstelle..
viele bieten eine terminvergabe an.

zum ersten mal sind wir zu einer blöden zeit hin., da war es ziemlich voll und wir waren bestimmt 1,5 stunden da.. allerdings hatten wir 2 autos und ein motorrad zum ummelden.

vor 2 monaten bin ich allein hin, hab am vortag termin gemacht und mir alle bögen schon zuhause ausgedruckt. kam in 2 min dran und war nach nochmal 2-3 min schon unterwegs zum schilder drucken. dann wieder zurück und nach 5 min war ich aus dem laden raus. alles in allem hat es etwa 20 min gedauert.

ach ja ich musste nach friedrichshafen am bodensee ...

falls die bei euch keine termine vergeben am besten so früh wie möglich hingehn..

viel glück morgen....

saraki

Beitrag von schneckerl_1 09.06.10 - 22:57 Uhr

Hallo,

ich hab nur positives zu berichten: Ich war an einem Mittwoch morgen, ich zog eine Wartenummer und kam nach ca. 3 Minuten dran, wurde freundlich begrüßt und alles ging zügig. Top

LG

Beitrag von vwpassat 09.06.10 - 22:59 Uhr

Online-Zulassung scheint es laut Google in Frankfurt ja nicht zu geben.

(Der Westen ist halt hinterher.............) IRONIE OFF


Mach Dich mal auf bißchen Wartezeit gefasst. Die Mitarbeiter sind hier im Landkreis FG und in den Nachbarkreisen TDO, L und MEI alle freundlich und zuvorkommend. Altes Sprichwort: "Wie es in den Wald reinruft....."

Die Kosten für An bzw. Ummeldung sind bis auf paar cent bundesweit gleich. Kommt auf verschiedene Dinge drauf an, Halterwechsel, Wunschkennzeichen, alter Brief/neuer Brief............

Incl. Schilder kommt man zwischen 56 und 90 € hin.

Beitrag von mel1983 09.06.10 - 23:35 Uhr

Oha,

ein Sachse. Unglaublich!

Ja, stimmt. In L sind die Mitarbeiter sehr nett, solange man kein Wunschkennzeichen möchte oder gar ein kurzes Kennzeichen ;-)

Aber Wartezeiten sind schon recht lang, zumal die Zulassungsstelle hier nur noch Dienstag und Donnerstag zumindest am Nachmittag geöffnet hat.

Mir steht das auch noch bevor *grusel*

Grüße

Beitrag von sassi31 10.06.10 - 01:57 Uhr

Hallo,

ich war vor zwei Tagen ein Auto anmelden.

Wartezeit ca. 15 Minuten. Da war ich erstaunt, da es eigentlich immer mind. 2 Stunden dauert.

Mitarbeiterin unfreundlich und total langsam. Die Dame in der Ausgabestelle der Kennzeichen war noch langsamer, aber immerhin freundlich.

Kosten insgesamt knapp 80 Euro (incl. Wunschkennzeichen und Umweltplakette).

Gruß
Sassi