"Ehemaliges Frühchen" (4 Mon.)

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von star26 10.06.10 - 08:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

unsere kleine Saskia kam am 03.02.10 (6wo. zu früh) mit 1870g, 42cm, ku 31 zur Welt.
Hatten am Fr. mit gerade 4 Mon. die U4 und ihre Kiä schrieb in unser U-Heft als bemerkung "ehemaliges Frühchen" #huepf
Sie hatte 4995g, 57,5cm und ku 40. :-p
Das einzige woran wir noch etwas arbeiten müssen ist das sie in den Muskeln verkrampft wenn die Hände in den Mund sollen oder sie nach etwas greifen will. Wenn nicht klappt was sie will fängt sie fürchterlich an zu schimpfen :-[, der Termin beim Physio ist aber erst am 28.06. wäre daher dankbar über Tips wie ich ihr vielleicht mit Übungen helfen kann!

lg star mit Lea Mareen 8 1/2 J. und Saskia Eileen 4 Mon.

Beitrag von sy-spezi 10.06.10 - 12:26 Uhr

Hi!

Habe auch ein ehemaliges Frühchen 34+3 und wir hatten das Problem das einseitig die Muskeln wesentlich stärker ausgebildet waren (also KG).

Mein Tip wäre ein Besuch bei einer Osteophatin und zu gucken ob nicht eventuell irgendwelche Wirkel verschoben sind und so ihr Motorik stören.

Leider gehört die Osteopathie nur in Deutschland nicht ins Ausbildungsgebiet der Kinderärzte, alle anderen europäischen Länder haben diesen wichtigen Behandlungszweig schon mit auf genommen.

Bei unserer Maus waren diverse Wirbel verschoben bis hin zum Becken, was auf eine zu schnelle geburt /Geburtstrauma zurückzuführen ist (25min im Kreisssaal). Nach Ansicht der 'Osteophatin haben wir Glück gehabt, dass sie so ruhig ist. Nach der Befundlage wäre sie ein Schreikind gewesen.

Hoffe du hast jemanden in der Nähe der soetwas kann / eventuell beim heilpraktiker nachfragen.

Grüße
Swantje mit Anneke 17 Monate

Beitrag von star26 10.06.10 - 14:16 Uhr

Hallo,

danke für deine AW!
Sind mit ihr schon beim Orthopäden und Physiotherapie gewesen wegen der leichten Schädeldeformierung! Ist aber alles in O. laut denen! Auch im Rücken!

lg star

Beitrag von hope001 10.06.10 - 15:49 Uhr

Wir sind zwar kein Frühchen (39+3), aber nenne dir mal unsere U4 Daten:

5030g, 58,5cm, 40cm KU (3020g, 51cm, 33,5cm)

Deine Maus hat super aufgeholt#liebdrueck.

Hope mit Finn knapp 7 Monate

Beitrag von monsterline 10.06.10 - 20:54 Uhr

Huhuu

also ich hab auch ein früchen 36 ssw aber ist einen tag vor deinem Kind geboren hihi

also auch 4 monate...

Ich war mit ihr bei einer osteopatin da sie immer mit ihrem kopf nur einer seite liegen wollte die hat ihr blockaden aus der halswirbelsäure gemacht und jetzt ist alles bestens...

waren auch erst bei der U4
sie wiegt jetzt 6950 gramm ist 61 cm und sieht einfach super aus :))