ich kann nicht mehr !!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maigloeckchen84 10.06.10 - 10:25 Uhr

meine beste freund rief mich gestern an und sage mir das sie wieder schwanger ist, und heute morgen öffne ich meiner nachbarin die tür und sie sagt mir das die befruchtung geklappt hat .. sie ist auch schwanger .. wir üben nun seit 1 1/2 jahren .. ich kann nicht mehr werde ich nie mama werden ich habes ganze thema so satt könnte den ganzen tag weinen ... ist denn so schwer einfach schwanger zu werden ... ich verstehe das nicht manche denken nur an sex und werden schwanger oder poppen mit dem erstbesten und haben dann schon das 4 oder 5 kind ... #gruebel
ich weiss mittlerweile nicht mal selber was ich will.. ob ich nur ein kind will weil es alle erwarten oder ich ICH es wirklich selber will:-(

Beitrag von dark-witch 10.06.10 - 10:30 Uhr

öhm hab auch schon 4 kinder und hab nicht mit jedem gepoppt aber zu deiner beruhigung auch bei mir will es kein weiteres mal klappen seit meiner as...ja ja und komm mir nun bloss nicht mit der moral das ich wenigstens 4 kinder hab und von wegen was will ich mehr das kann ich nicht mehr hören denn....ich will doch nur noch ein letztes baby haben schnief......... find das auch schrecklich wenns bei allen klappt nur bei mir nicht. das geht ganz schön an die nieren :-(:-(:-(#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Beitrag von ahsihabibi 10.06.10 - 10:30 Uhr

#liebdrueck#liebdrueckKann Dich gut verstehen, um mich rum werden auch alle schwanger. Wirklich alle! Nur ich nicht. Und wir üben schon länger als ihr.
Lass den Kopf nicht hängen, irgendwann kommt auch unser Baby

Beitrag von kitti27 10.06.10 - 10:31 Uhr

Hi Du,

ich weiss genau, wie Du Dich fühlst! Ich habe auch immer so gedacht!
Alle um mich herum, wurden schwanger! Meine Schwägerin, meine Freundin, die stehen nun kurz vor der Entbindung!
Bei mir hat es nach über einem Jahr ( FG letztes Jahr ANfang Mai ) endlich jetzt anscheinend geklappt! Habe schon insgesamt 3 TEsts gemacht heute, und alle 3 sind positiv! Der Pregnafix recht stark !

Lass den Kopf nicht hängen!
Ich hatte auch schon alle Hoffnungen aufgegeben! Und siehe da, mein erster Zyklus mit dem CBM, und Frauenmantelurtinktur, von meiner HEilpraktikerin!.... und es hat gefunzelt!

Drücke Dir ganz dolle die Daumen!

lg
Kitti

Beitrag von trixie04 10.06.10 - 10:34 Uhr

hi....

ich kann dich total gut verstehen, wenn man selber schwanger werden will und es klappt einfach net, werden plötzlich alle aus dem umfeld schwanger und du kannst nur zugucken und ihnen alles gute wünschen...
bei mir ist es ganz genau so, 5 leute sind aus meinem freundeskreis schwanger und ich leide ziemlich darunter.
die eine wollte sogar gar kein baby mehr und ihr mann wollte, dass sie es abtreiben lässt!!!!
ich war so sauer, hab dann nur gemeint, ich tu alles damit ich schwanger werde und du willst keins mehr und bist zu dumm, dass du verhütest!
da war sie total sauer auf mich, aber eigentlich hab ich dich recht oder?
ich hab mir letzten zyklus ne pause gegönnt und mal keinen sex am es gehabt, das hat ganz gut getan, weil ich gleich schon wußte, dass es net klappt!!!
im august wird es auch bei uns schon 1 jahr und ich weiß auch net, was ich noch machen soll........es gibt tage, da könnt ich sowie du nur heulen, das tut ganz gut, aber das leben geht ja weiter.

nimm dir mal zeit für dich und frag dich ganz ehrlich, ob DU schwanger werden willst oder ob nur dein UMFELD will, dass du schwanger bist, ich glaube, wenn du dir da net sicher bist, spielt auch dein körper net mit!

Alles gute und LG :-D

Beitrag von onlyheaven 10.06.10 - 10:35 Uhr

Hallo meine Liebe,

ja, ich glaube es geht vielen hier so, auch mir ging es eine Zeitlang so. Üben nun auch schon seit über 2 Jahren und es klappt nicht. Ich kann Dich jedoch beruhigen, irgendwann läßt das auch wieder nach mit dem Gefühlstief. Momentan bin ich zum Beispiel total entspannt, bin auch nur noch ganz selten bei urbia. Versuch Dich ein wenig abzulenken und Dein Hauptaugenmerk auf ein anderes Thema zu lenken.

Wünsch Dir alles Gute,

LG

Beitrag von schnuller1978 10.06.10 - 10:38 Uhr

Bei mir ist das auch so insgesamt sind
5 Leute !!!!!!!!!!!!!
in meiner Verwandschaft Schwanger das erste Baby ist schon da.

Ganze 4 sind es auch noch ungewollt geworden und erst gestern habe ich von der 5 Schwangeren erfahren HAMMER

Jetzt hoffe ich das wir in der Familie alle so Fruchtbar sind das ich mich anschließen kann:-D

Aber ich kann deine Gefühle nachvollziehen

LG

Beitrag von dark-witch 10.06.10 - 10:41 Uhr

also wenn ich sowas schon höre ungewollt und einfach abtreiben oder sonst was da bekomm ich echt einen zuviel.....mädels wir machen definitiv was falsch!!!! nur was???#zitter#zitter#kratz

Beitrag von maigloeckchen84 10.06.10 - 10:45 Uhr

was nun ??? ich gehe in eine klinik und suche mir das süßeste baby aus und nehme es mit .. so !!!!!

Beitrag von tc75 10.06.10 - 11:08 Uhr

Hey,

ich glaube viele hier können nachvollziehen, was du fühlst.
Ich habe 3 freundinnen: 2 davon sind gerade schwanger, eine ungeplant und die dritte hat vor 2 monaten entbunden. zudem sind alle jünger als ich. du siehst, du stehst nicht alleine da.

wir packen das schon und werden auch ein wunderhübsches baby im arm halten, irgendwann! Kopf hoch!#liebdrueck

Beitrag von peanutbutter 10.06.10 - 11:13 Uhr

Hallo,


habt Ihr euch schon mal untersuchen lassen??

bei mir hieß auch alles okay und nun der schock PCO UND ENDOMETRIOSE.

Sind jetzt in einer KiWu und lassen alles checken und sehen dann weiter.

Peanut

Beitrag von nikolas 10.06.10 - 11:35 Uhr

Ach, das tut mir leid, dass es Dir schlecht geht. Wenn es Dich beruhigt, ich habe für mein erstes Kind sage und schreiben 20 ÜZ gebraucht !!!! (waren bei mir gut anderthalb Jahre). Nach gut einem Jahr bin ich dann aber auch zum Doc (war/bin damals auch schon schon etwas älter gewesen) und habe Hormone checken lassen (mein Mann die Samenqualität). Meine Hormone waren nicht optimal und da wurde ein wenig nachgeholfen mit Tabletten. Ein halbes Jahr später war ich dann ssw. Vielleicht machst Du - wenn es in den nächsten drei bis sechs Monaten - weiter nicht klappen sollte - einfach mal einen Termin bei der FA und schilderst Deine Sorgen. Liebe Grüße und lass den Kopf nicht hängen! Das wird schon!

Beitrag von 3susisonne 10.06.10 - 11:59 Uhr

Hallo Maigloeckchen,
hier geht es vielen so wie dir. Mir auch !
Bei meiner 1. SS war es ganz "einfach" und beim 2. hat es 1 1/2 Jahre gedauert bis ich Schwanger wurde. Nun beim 3. will es auch einfach nicht klappen...ich sehe auch nur noch Schwangere und Frauen die Kinderwagen schieben ..#schmoll ich habe eine liebe Freundin bei der ich mich "ausjammern" kann..alle anderen sagen nur : du bist noch JUNG und hast ja 2 Kinder...oder denke einfach nicht mehr daran- ich kann das auch nicht mehr hören, als wenn man seinen Kinderwunsch so einfach abstellen könnte ! Wenn es etwas gäbe was ich nehmen könnte um entspannter sein zukönnen...ich würde es sofort nehmen. Wenn man ein Kind möchte - will man das eben JETZT und nicht in ein paar Monaten oder Jahren ! Ich weiß wie du dich fühlst ! Jeden Monat das selbe Thema...wenn man wenigsten gleich nach dem ES würste, ob es geklappt hat, aber NEIN immer dieses WARTEN ! Ich war letzte Woche echt überzeugt das es geklappt hat...mir war am ES 4 schlecht und das hilt an, bis ich einen Bluttest gemacht habe ...NEGATIV ! Und wieder nichts...ich habe nur noch geweint und war echt fertig ! Nun wieder im nächsten ZK und wieder hoffen ! Ich drücke dir gaaaaaaaanz feste die DAUMEN das es nun schnell klappt !!!!!!!!!!#verliebt