MeinHund stinkt...igitt!!! bitte tip´s wie man das los wird....

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von hanna21lars 10.06.10 - 10:47 Uhr

Hallo, ich habe ein problem, meine hündin stinkt. Sie stinkt nach hund eben aber irgendwie schlimmer intensiver....
will sie gar nicht mehr ins haus lassen, sie bleibt nun erstmal im garten heute mittag, es ist ja schönes wetter.
ausserdem haart sie wie die sau...
wie bekomme ich das weg, also das stinken und das haaren?! hat jemand tips für mich?

Lg hanna mit #baby inside 30ssw

Beitrag von salawuff 10.06.10 - 10:52 Uhr

oh, das hatte ein hund vom bekannten auch und der musste zum tierarzt, da der hund noch irgendwelche flecke bekommen hat.war glaube ich irgendwie allergiebedingt.
frag mal den tierarzt

Beitrag von hanna21lars 10.06.10 - 10:53 Uhr

ja ne flecken hat sie ja keine, war beim TA erst vor ein paar tagen, körperlich ist sie fit.

trotzdem danke

lg hanna

Beitrag von minimoeller 10.06.10 - 11:18 Uhr

Mein Hund gehört auch zu dieser Sorte. Sie hat einen ziemlichen Eigengeruch. Wenn sie nass ist, kann man es kaum aushalten....#aerger

Leider kann man - vorrausgesetzt der Hund ist medizinisch i. O. - nicht wirklich viel degegen tun. Jetzt wo es so warm ist, wird unser Wautzi häufiger abgeduscht und manchmal nehmen wir ein Shampoo, das wir vom Tierarzt bekommen haben.

Desweiteren hilft es ein wenig, wenn Du den Hund ein wenig mit Kokosöl abreibst. Aber wirklich nur ein paar Tropfen. Das ist auch ein guter Zeckenschutz. Das Öl bekommst Du in der Apotheke.

Viel Spaß weiterhin mit der Stinknase :-D

LG

Beitrag von pechawa 10.06.10 - 12:56 Uhr

Hallo,

geh mal mit ihr zum Tierarzt, vielleicht ist die Analdrüse verstopft, dann stinken die Hunde ganz schlimm.
Die Hündin meiner Eltern hatte das auch und musste 1-2 mal im Jahr deswegen zum Tierarzt.
Und das Haaren ist bei dieser Hitze normal, vielleicht öfters bürsten,

LG
Pechawa

Beitrag von bottroperin1987 11.06.10 - 07:15 Uhr

hallo


ich würde meinen hund erst baden & dann kämmen..

wenn der geruch nciht weg ist dann zum ta


lg Sandra