SS und Kündigung im Fitnessstudio???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina2802 10.06.10 - 10:51 Uhr

Huhu Kugli´s,


ich glaube ich lebe hinter dem Mond!!!

Ich habe von einer Freundin erfahren das ich meinen Vertrag mit dem Fitnessstudio fristlos kündigen kann wenn ich ss bin!!! Problem ist nur ich bin schon in der 32 Woche... Ich habe es aber erst gestern erfahren!!!

Hat das schonmal jemand gemacht??? Habe gerade mal gegoogelt und auf meinen Vertrag geguckt... In dem Vertrag steht auch nicht drin das wenn eine ss eintritt das der Vertrag nur ruht... Im Netz stand wenn das nicht drin steht würde das gehen!!!


Wer kann mir helfen???



Ich bedanke mich im vorraus für die Antworten!!!


Gruß Tinchen 31+1

Beitrag von salawuff 10.06.10 - 10:55 Uhr

wie merkt man sein baby nicht?#kratz- das ist docjh nicht ernst gemeint,odr etwa doch?

versuch den vertrag auf jemanden anderun umzulegen...das geht im notfall auch-auf kulanz

Beitrag von onlyheaven 10.06.10 - 10:58 Uhr

äääähm, sie meinte sie hat erst gestern erfahren dass sie evtl kündigen könnte, nicht das sie in der 32. woche ist.....;-)

Beitrag von wespse 10.06.10 - 10:56 Uhr

Ich könnte mir vorstellen, dass es von Studio zu Studio unterschiedlich gehandhabt wird. Frag doch einfach in deinem Studio mal nach. Ich könnte mir auf jeden Fall vorstellen, dass sie den Vertrag ruhen lassen.

Anja

P.S.: Herzlichen Glückwunsch zur SS

Beitrag von mama.ines 10.06.10 - 11:01 Uhr

er ruht dann das heißt für mich soviel wie das er dann erstmal auf eis gelegt ist!
warscheinlich damit dort keine schwangeren(denen den man das vll nicht so schnell ansieht) hardcore sport machen!
einfach anrufen und nachfragen!
wenn die einen deswegen kündigen sollten wäre das studio eh nichts für mich

Beitrag von tina2802 10.06.10 - 11:00 Uhr

Na das ich ss bin weiss ich schon länger aber ich habe gestern erfahren das man das kündigen kann...


im studio habe ich schon nach gefragt aber keine antwort erhalten...

Beitrag von onlyheaven 10.06.10 - 11:03 Uhr

Boooaaar die Säcke.....ich konnte damals auch nicht mehr ins Studio gehen wegen OP und so, wollte dann kündigen war aber leider 2-3 Wochen zu spät dran....nix mit Kulanz oder so, darf jetzt ein Jahr lang zahlen, obwohl ich garnicht mehr hin gehe......Die Begründung war, sie hätten ja auch Ihre Rechnungen zu bezahlen *kopfschüttel*

Beitrag von piercinggirl 10.06.10 - 11:04 Uhr

Also das mit der Kündigung in der SS hatte ich auch geglaubt, aber der Vertrag wird auf deine Vorgegebene Zeit Ruhen gelassen!
Mehr nicht...
Ein Kündigungsrecht hast du nicht.

Glg Karin

Beitrag von tina2802 10.06.10 - 11:08 Uhr

Es steht aber nicht ausdrücklich im Vertrag das er ruht... Sondern auch bei krankheit das er fristlos gekündigt werden kann!!! Und im Netz habe ich gelesen wenn nicht ausdrücklich drin steht das der vertrag bei einer ss nur ruht dann könnte man fristlos kündigen ausser es steht drin das bei einer ss der vertrag nur zum ruhen kommt... ich werde mal anrufen und nachfragen

Beitrag von jiny84 10.06.10 - 11:23 Uhr

Ich kann meinen Vertrag im Fitnessstudio nicht kündigen.
Er wird auf Eis gelegt,bis ich wieder kann,solange muss ich jeden Monat 8 Euro Ruhegebühr bezahlen und das was mich am meisten ärgert,mein Vertrag geht 24 Monate und die Monate die ich ausfalle werden hinten dran gehangen.
Bin auch sehr unzufrieden mit dem Studio,weiss halt nur nicht,wie ich da raus kommen soll,naja egal.

Beitrag von ana70 10.06.10 - 11:26 Uhr

Warst du denn die ganze SS über nicht im Fitnessstudio? Das wäre aber sehr schade, wenn du das Fitnessangebot nicht genutzt hättest, denn die können dir dort super Übungen für Arme, Beine, Po und Rücken zeigen, die deinem Baby überhaupt nichts machen, dich selbst aber nicht "erschlaffen" lassen.

Also ich werde so lange trainieren wie möglich, mir wurde gleich gesagt, dass ich, sobald der Bauch anfängt zu stören, andere Übungen gezeigt bekomme, theoretisch haben die Übungen auf Lager, die bis zur 35. SSW funktionieren... mir tut das sehr, sehr gut, ich wechsel dass SS-spezifische Krafttraining nun neuerdings mit Nordic Walking (statt Joggen) ab und fühl mich rundum wohl dabei...

Liebe Grüsse
Ana

Beitrag von crumblemonster 10.06.10 - 11:40 Uhr

Hallo,

das ist, denke ich, auch vom Fitness-Studio abhängig. Mußt Du mal in Deinem Vertrag nachsehen.

Ich bin hingegangen und habe gesagt, daß ich erst einmal nicht komme und morgen nach dem FA-Termin weiß ich dann, ob ich überhaupt noch Sport machen darf (momentan nicht). Das war kein Problem, auch ohne Attest wurde der Vertrag erst einmal ruhend gestellt. Ist für mich auch iO, da ich ja hinterher wieder weitermachen möchte.

LG