Säugling und Mamis mit Haus...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schokoholic 10.06.10 - 10:55 Uhr

Hi,

wir haben ein Reihenhaus und wenn meine Maus schläft,würde ich gerne die Hausarbeit erledigen-aber das ist irgendwie blöd,weil wir zwar in jedem Stockwerk eine Wiege/Stubenwagen/Bettchen etc. haben #huepf ,aber wenn sie dann eingeschlafen ist-möchte ich sie ungern länger als wenige Minuten im jeweiligen Stockwerk alleine lassen..Hmh
Mitnehmen kann ich sie ja schlecht-wie macht Ihr das?
Maxicosi gibts noch-ist ja aber ungesund für länger und außerdem schweeer für mich... #schwitz

Lg,Schoko

Beitrag von dragonmother 10.06.10 - 10:59 Uhr

Babyfon....

Stell doch ein Babyfon hin und nimm das mit. Bist ja dann schnell bei deinem Baby wenn es was braucht.

Lg

Beitrag von missswiss 10.06.10 - 11:00 Uhr

Hallo

Häh, versteh ich das richtig, wenn sie schläft willst du sie nicht alleine lassen? Oder wenn sie wach ist?
Also wenn sie schläft, seh ich das Problem jetzt nicht, kannst doch ein Babyphone mit runter nehmen, wenn du unten die Hausarbeit machst...

Ist doch praktisch, wenn ihr in jedem Stock einen Wagen/ Bett habt, wenn sie dann unten schläft, kannst du oben dein zeugs machen..

Mein Baby schläft oben, wir sind eigentlich immer unten, in der Küche, in der Stube, Garten ect..ich lass mein Kind2,3 Stunden alleine schlafen, wieso nicht? Der muss doch beim Putzen nicht im Maxicosi neben mir stehen#kratz

Gruss

Beitrag von susasummer 10.06.10 - 11:00 Uhr

Wir nutzen ein Babyfon.Anders ginge es gar nicht.
lg Julia

Beitrag von muckel1204 10.06.10 - 11:00 Uhr

Babyphone aufstellen und die Hausarbeit machen ;-)
Nee, mal ehrlich man kann die Kleinen ruhig mal in Ruhe schlafen lassen, auch allein. Nimm das Phone mit und arbeite was du arbeiten musst. Wenn du nur immer wieder das Kind herumschleppst, dann wirst du ja nie fertig. Ich hab die Kinder da gelassen, wo sie geschlafen haben, oder sie waren eben wach bei mir oder im Laufstall.

Wir haben hier 3 Etagen+Garten, wenn ich da jedesmal das Kind hätte mitgeschleppt, hätte ich wohl kaum was geschafft. Wenn ich Wäsche gehangen habe, waren sie im Laufstall und haben zugeschaut, oder sind eben mit auf der Wiese gekrabbelt, wenn sie geschlafen haben, dann bin ich hier gewirbelt ;-)
Trau dich ruhig, das schadet nicht.

LG Carina

Beitrag von schokoholic 10.06.10 - 11:02 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten.
Alleine möchte ich sie nicht lassen wegen dem plötzlichen Kindstod und weil sie sich oft verschluckt beim Spucken und so...
Lg,Schoko

Beitrag von muckel1204 10.06.10 - 11:06 Uhr

Man sollte mal ein wenig abschalten, nicht jedes Kind stirbt an SIDS.
Wenn du Angst hast, das sie sich verschluckt, dann drehe sie leicht auf die Seite, pack ihr ein kleines Handtuch in den Rücken und lehne sie daran an, damit sie weder nach vorn, noch nach hinten fallen kann.
Meine Kinder haben beide viel gespuckt, aber trotzdem haben sie alleine geschlafen. Tagsüber kann ich doch eh ständig schauen, was los ist, da hätte ich ja in der Nacht mehr Bedenken.

LG

Beitrag von miriamama 10.06.10 - 12:26 Uhr

HI!!

Also ich kann mir gut vorstellen, dass du es eh nicht mitbekommen würdest, wenn sie an SIDS sterben sollte (Gott bewahre!!). Ich möchte dir keine Angst machen, aber soweit ich weiß, ist der Tod schleichend. Also denke ich, dass es nicht viel bringen würde, wenn du im selben Stockwerk bist.

Meine Oma erzählt mir immer und immer wieder die Geschichte, wie in ihrem Haus damals einer Frau das Baby auf dem Arm gestorben ist. Die Frau hat es garnicht mitbekommen, dass das Baby nicht mehr am leben war. Erst als sie es ablegen wollte, bemerkte sie dass der Körper regungslos war.

Mach dir nicht so viele Gedanken. Ich hab anfangs auch tierisch Panik vor SIDS gehabt. Ich hab mich so vogelig machen lassen, dass mein Mann schon echt nicht mehr wusste, was er sagen sollte.

Gaaanz liebe Grüße! Miriam

Beitrag von elistra 10.06.10 - 11:07 Uhr

also momentan nehme ich die kleine immer mit, wenn ihr doch eh in jedem stockwerk eine möglichkeit zum ablegen habt, geht da doch sehr gut. unsere kleine ist jetzt aber gerade 3,5 wochen alt.

später wird sie dann wohl auch mal alleine in einem stock schlafen, während wir im anderen sind. irgendwann fängt man damit halt an. je nach kind und umstände halt zu unterschiedlichen zeitpunkten. wir arbeiten dann auch mit babyfon.

Beitrag von babyglueck09 10.06.10 - 11:11 Uhr

hallo!
wir haben ein haus mit grossem garten und ich muss sagen, dass das von anfang an immer gut geklappt hat!
laura liegt entweder auf der couch oder in der gehschule und da kann ich beruhigt auch rauf gehen putzen und alles erledigen. klappt echt ohne probleme.... ich hör sie ja, wenn sie quengelt oder so. aber ich hab da auch echt glück. sie beschäftigt sich echt total gut alleine - immer schon.
babyphone stell ich da keins. nur am abend,wenn sie schon schläft und wir was im garten machen bei dem schönen wetter!

lg

Beitrag von elistra 10.06.10 - 13:16 Uhr

über deine beitrag bin ich etwas irritiert.

dein kind liegt alleine auf der couch, hast du keine angst das sie sich beim umdrehen runterstürzt?

und gehschule, meinst du so ein gehfrei ding? wo man die kinder reinsetzt und sie damit rumlaufen können? die sind doch total gefährlich, der hauptgrund für kinderunfälle zu hause.

Beitrag von schnabel2009 10.06.10 - 12:17 Uhr

Alex schläft in der 1. Etage und da bleibt er auch wenn ich im Erdgeschoß bin. Babyphone ist an, was soll da passieren?

LG schnabel

Beitrag von kathrincat 10.06.10 - 20:15 Uhr

babyfon! so wie wenn ihr sie abends schlafenlegt und noch tv schaut im wohnzimmer oder duschen geht oder noch im garten sitzt!