Wessen Baby machte Kopfstand beim Ultraschall in der 13. SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ana70 10.06.10 - 11:16 Uhr

Hallo zusammen,
ich war gestern beim ersten richtigen Ultraschall bei 12+4 und das Baby stand auf dem Kopf und drehte sich immer wieder um die eigene Achse und strampelte auch mal mit den Beinchen...

Die Ärztin war etwas genervt, weil sie es nicht richtig vermessen konnte und murmelte immer: Normalerweise liegen die Babys doch... sie hat eine halbe Stunde rumprobiert, ich sollte husten, damit es die Lage ändert, aber nichts nützte...

ich fragte sie, ob das irgendwie nicht normal sei und ein komisches Anzeichen, weil sie ja sagte... normalerweise liegen Babys doch... und sie meinte nur murmelnd, nein, nein, ist schon in Ordnung, schüttelte aber wieder mit dem Kopf...
Ich habe nun keine Ahnung, was ich mit dieser Aussage anfangen soll, gehe auch nur zum Ultraschall zur Ärztin, den Rest macht die Hebamme (die ich heute auch noch fragen werde, was ob sie die komische Reaktion deuten kann...)

Könnt ihr mir weiterhelfen? Hatte noch jemand ein "standhaftes" Kopfstandbaby?

Liebe Grüsse
Ana

Beitrag von dominiksmami 10.06.10 - 11:18 Uhr

Huhu,

also "normalerweise" gibts in der 13. Woche aber eher selten...sobald die Bewegungen anfingen war meine Bauchmaus immer unterwegs und das in sämtlichen denkbaren und auch undenkbaren Positionen.

lg

Andrea

Beitrag von januschka83 10.06.10 - 11:23 Uhr

Hallo,

also ich würd da nix drauf geben... Die kleinen haben halt soooooviel Platz und nutzen den auch so lange es geht! :-)
Unser kleiner hat immer Purzelbäume geschlagen :-)
Wir (Freund, FA und ich) haben uns immer köstlich amüsiert... :-) Aber meine FA störte das nicht, weil es eigentlich gut ist wenn sie sich auch bewegen... ist immer ein gutes Zeichen dass es dem kleinen in deinem Bauch gut geht...

Es ist für die zu untersuchenden Vermessungen etc. zwar dann schwer aber das macht nichts....
Mach dir also keine Gedanken... :-)

Beitrag von happy.young.mum 10.06.10 - 11:24 Uhr

Guten Morgen

Sobald die Babys sich bewegen können nutzen sie es aus ;-) , bisher war bei allen U-Untersuchungen mein Baby unterwegs, in allen undenklichen richtungen! gg

LG

Alexandra #blume

Beitrag von ana70 10.06.10 - 11:29 Uhr

#danke für eure Antworten!!!
Wahrscheinlich hat sie wirklich nur genervt reagiert, weil ich der letzte Termin war und sie nach Hause wollte, aber Schnuggelchen ihr einen Strich durch die Rechnung gemacht hat :-) Hat eben schon seinen eigenen Kopf #verliebt

#winke Eure Ana

Beitrag von linagilmore80 10.06.10 - 11:37 Uhr

Ach, die Kleinen haben in dem Alter noch so viel Platz - den nutzen sie auch fleißig. Außerdem mag mein Kleiner dieses Geschalle auch nicht besonders gerne und wehrt sich mit Händen und Füßen...

Deine FÄ war heute einfach nur unkonzentriert (man kann auch anhand der "Standbilder" ein Kind vermessen).

LG,
Lina