ES+9 Arzttermin wgen UL-Ziehen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternschnuppe215 10.06.10 - 12:09 Uhr

Hallo,

ich habe mich soeben entschieden beim Gyn vorzusprechen, da seit ES+2 UL-Ziehen welches seit ES+7 stärker ist.

Kann er ggf. schon feststellen ob eine mögliche SS vorliegt oder ggf. Eieiterschwangerschaft?

Dank Euch

LG

Beitrag von momo29 10.06.10 - 12:13 Uhr

Hi@ sternschnuppe

eine frage bist du sicher das dein eisprung genau 9 tage her ist?
Wenn ja brauchste dir wegen ner eileiterss noch keine sorgen machen die merkste erst später hatte selbst schon 2.
Wenn du deinen esp nicht genau weisst würde ich auch zu fa gehen.
Ansonsten sind das warscheinlich nur (mensschmezen)oder mutterband dehnungen..

lg momo

Beitrag von sternschnuppe215 10.06.10 - 12:15 Uhr

Hi Momo,

ich merk den Eisprung immer - durch intenstives Seitenstechen (Leistengegend) jeden Monat auf anderer Seite... und haut auch immer ca. mit dem Eisprungrechner hin plus minus 1 Tag

Die Mens kommt erst zw. 16. und 18.6. mein Zyklus ist gleichbleibend.

hmm na bin ma gespannt. Denk immer gleich an irgend ne Entzündung oder so...

LG#winke

Beitrag von schnuller1978 10.06.10 - 12:20 Uhr

Habe das gleiche wie du und denke das ich vieleicht Zysten haben könnte.

Sag mir mal bescheid was dein Arzt zu dir gesagt hat weil ich würde auch anbesten gehen aber habe angst das der denk ich habe sie nicht mehr alle wegen UL gleich zum Arzt rennen :-p

LG

Beitrag von sternschnuppe215 10.06.10 - 12:22 Uhr

ok ich werde morgen hier posten, was bei ES+9 beim Arzt rausgekommen ist wg der Beschwerden

bin im 3. ÜZ und hatte dies die letzten beiden ÜZ nicht...


LG