Nudelsalat ohne Majo nd Erbsen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von cherymuffin80 10.06.10 - 12:43 Uhr

Hallo,

hat jemand ein schönes Rezept für Nudelsalat ohne Majo und Erbsen???

Sollte halt sommerlich leicht (damit mein ich nicht die Kalorien ;-)) sein.

LG

Beitrag von galeia 10.06.10 - 13:29 Uhr

Ich hätte da einen Spaghetti-Salat, vielleicht ist der auch was?

250 gr. Spaghetti bißfest kochen.

2 Tüten Knorr Salatkrönung "Gartenkräuter mit Knoblauch" nur mit 6 EL Olivenöl verrühren.

1 rote Paprika und 4 Knobi-Zehen sehr fein schneiden (bzw. Knobi pressen)

Alles miteinander vermengen, mindestens 3 Std. ziehen lassen.

So lecker!
LG H.

Beitrag von mirabelle75 10.06.10 - 13:51 Uhr

Hallo,

hier habe ich ein sehr leckeres Nudelsalatrezept. Es stammt ursprünglich aus dem Kochbuch Basic Cooking und wurde kalorientechnisch etwas "entschärft":

250 g Hörnchen- oder Spiralnudeln
Salz
250 g gekochter Schinken
150 g mittelalter Gouda
1 Bund Radieschen
1/2 Salatgurke
1 Bund Schnittlauch, 1 Bund Dill
5-6 EL Joghurt
2-3 EL Weißweinessig
Pfeffer a.d.M.
1-2 EL Sonnenblumenöl

Nudeln kochen. Schinken ohne Fettrand in Streifen schneiden, Käse grob raspeln, Radieschen in feine Scheiben schneiden, Gurke schälen und würfeln, Kräuter hacken.
Aus Joghurt, Essig, Pfeffer, Salz und Öl das Dressing verquirlen und unter den Salat mischen. Schön durchziehen lassen......#koch

Liebe Grüße

Beitrag von nadinsche77 10.06.10 - 14:45 Uhr

Hallo!

Der ist super für den Sommer (wenn man Rucola mag):

http://www.chefkoch.de/rezepte/1015461206734011/Italienischer-Nudelsalat-mit-Rucola-und-getrockneten-Tomaten.html

LG
Nadine

Beitrag von kueckchen 11.06.10 - 00:07 Uhr

Hey

ich mache immer ganz normalen nudelsalat und statt Majonaise nehme ich immer Saure Sahne ,schmeckt wirklich super!

Lieben Gruß

Beitrag von cloudy3 11.06.10 - 11:29 Uhr

Hallo,
ich mach gern den Nudelsalat mit Tomaten (z.B. Cocktailtomaten halbiert, oder Eiertomaten klein gewürfelt), Mozzarella (auch in kleine Würfel geschnitten) und Basilikum - sozusagen Nudelsalat Caprese :-)

Ich nehme dann zwar immer ein bißchen Mayonnaise dazu, aber man kann das sicher auch einfach mit Balsamico und Olivenöl machen - oder statt Mayonnaise mit Schmand oder Saurer Sahne oder Joghurt... würd ich einfach mal ausprobieren.

LG,
cloudy

Beitrag von blaue-blume 11.06.10 - 11:43 Uhr

hi!


wie wärs mediterran:


dinkel-vollkorn-nudeln, gekocht

getrocknete, eingelegte tomaten, klein geschnitten

feta in würfeln

pinienkerne, in butter geröstet

frischen rucola-salat

gutes olivenöl+ 1 löffel von dem öl der eingelegten tomaten

evt. etwas pfeffer & salz


nudeln mit allen zutaten mischen, mit dem öl und pfeffer&salz würen, fertig!

leckerschmecker!



lg anna

Beitrag von blue5549 13.06.10 - 17:42 Uhr

Hallo,

also ich empfehle die Quarkmayonaise oder Jogurthmayonaise, die man recht schnell selber machen kann.

Ich schwöre drauf, denn auch die Kids essen dadurch mehr und immer Sommer schmeckt es immer leicht frisch.

Erbsen lassen ich immer weg, ich mache immer mit geriebener Möhre und einem Apfel, saure Gurken, auch mal Mais wenn es beliebt.

So falls du noch Fragen hast, dann schreib mich über VK an.

LG
Bea