kennt sich hier jemand aus?2.kind und arbeitgeber?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sandra.h 10.06.10 - 13:54 Uhr

so hab ich es mir auch ziehmlich gedacht.

arbeit wird er keine haben. bei der ersten schwangerschaft hab ich bis im anfang 4.monat gearbeitet hab es bis dahin meinen chef nicht gesagt weil ich angst hatte wieder eine fehlgeburt zu haben und an dem tag wo ich es meine chef gesagt habe hab ich sofort ein beschäftigungsverbot bekommen und musste sofort zu hause bleiben weil es in meine beruf zu gefährlich ist und nur schichtarbeit möglich ist das ja auch nicht erlaubt ist.

danke

gruß sandra

Beitrag von mansojo 10.06.10 - 13:58 Uhr

also bahnhof versteh ich

aber den rest#kratz

Beitrag von swety.k 10.06.10 - 14:07 Uhr

Häh? Bist Du sicher, daß Du ne neue Diskussion aufmachen wolltest? Wenn ja, worum geht's? Was ist die Frage?

Gruß von Swety

Beitrag von kasw1981 10.06.10 - 14:09 Uhr

Nee, sie hat auf meine Antwort auf Ihre Frage im SS Forum antworten wollen ;-). Das war wohl ein Versehen :-D

Beitrag von schokokeksi 10.06.10 - 15:38 Uhr

#rofl hahaha

Recht haste!

Was bitte ist das....

Beitrag von zwiebelchen1977 10.06.10 - 18:55 Uhr

Hallo

Klar ist Schichtarbeit erlaubt!!! Nur nicht vor 6 Uhr und nicht nach 20 Uhr.


Bianca