Umfrage an die Erfahrenden :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julemaus87 10.06.10 - 14:02 Uhr

Hi Mädels,

so habe eben eine Menge Tipps bekommen,um die Geburt mal anzuschieben. So bevor ich das alles aber mache,würde ich gerne wissen ob es ok ist. Nicht das ich hier was machen,was am Ende voll fürn Ar**** ist.

!!!!!!!!Mein ET ist der 20.06 und ich kann einfach nicht mehr.!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich liste mal auf.

Ananas mit Zimt.

Tee mit Zimt

Sex

Sekt - Wein

Ingwertee

Bitte um Eure Meinung...Vielen Dank

Beitrag von rebecca26 10.06.10 - 14:06 Uhr

huhu
habe gehört das sex gut is
da die spermien ...gut sind:)
ansonsten
würde ich da gross nichts machen...wurm wird schon noch seine gründe haben drin zu bleiben

alles gute dir
rebecca 14 ssw und 2 kids an der hand

Beitrag von schnully25 10.06.10 - 14:06 Uhr

da kannste leider machen was du willst...wenn nicht raus will dann musst leider noch warten.

Da es dein erstes kind ist kann es evtl auch über termin gehen.

Beitrag von anibelle 10.06.10 - 14:07 Uhr

Hi Julemaus,

also bei mir hat alles nix gebracht....leider.

Du kannst ja mal mit deiner Hebamme sprechen wegen dem berühmten Wehencocktail. Es gibt auch Nelkentampons, die den MuMu weich machen sollen. Bitte nicht selber irgendwas rumdoktern, sondern die Hebi fragen.

Mir wurde mal "arabischer Gewürztee" geraten. Hat aber nur sch**** geschmeckt und nicht geholfen.

Du kannst auch mal versuchen viel rumzulaufen.

Im Endeffekt kommt dein Kind aber erst, wenn es kommen will und bereit ist. Einen nicht Geburtsbereiten Körper zur Geburt zu "zwingen" geht oft schief und führt zu unnötigen Schmerzen und einer unnötig riskanten und langen Geburt.

Leg doch einfach die Füße hoch und warte ab, bis dein Baby sich auf den Weg macht!

In den meisten Kliniken wir die Geburt erst bei ET+12 eingeleitet, vorher nur wenn eine Gefahr für Kind oder Mutter besteht.

Beitrag von liv79 10.06.10 - 14:08 Uhr

Zimtschnecken etc. enthalten bestimmt mehr Zimt als Tee.
Und sind gut gegen den Frust ;-)

Einen Versuch ist's wert. Schaden kann's ja nicht.

Alles Gute!!!

Beitrag von eifelkind 10.06.10 - 14:08 Uhr

Hallo!

Die Wehen kommen, wenn Dein Kind und Dein Körper auch wehenbereit sind... also abwarten.

Du kannst bereits vorhandene Wehen durch die ganzen Tricks lediglich ein bisschen anschubsen. Klappt aber auch nicht immer.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von ddchen 10.06.10 - 14:26 Uhr

Auch der Wehencoktail bringt erst etwas wenn das Baby soweit ist :)

Ich hatte den damals ohne erfolg mal genommen.

Leider heisst es da sich wohl in Geduld üben

LG