Übelkeit... - Weiß nicht mehr weiter....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diana-br. 10.06.10 - 15:52 Uhr

Hallo Mädels,
bin nun fast seit 2 Wochen zu hause weil ich gar nicht arbeiten kann und mir sooo übel ist... Den ganzen Tag.

Hab nun Vomex Zäpfchen bekommen und die hab ich überhaupt nicht vertragen... Kaum drin wollte Durchfall wieder raus... Hab gestern Nacht 45 Min auf´m Klo gesessen... Also das klappt nicht...

Hab nun Nux Vormica Kügelchen und hoffe das es damit besser wird #zitter

War gerade duschen und wäre fast umgekippt...Also ich denke ich werde wohl noch länger zu hause sein!

GEHT ES NOCH EINEM VOM EUCH SO????

Beitrag von lauramarei 10.06.10 - 15:56 Uhr

Mir ging es anfangs so :-)
Bis zur 13.SSW, danach war es plötzlich vorbei.
Ich weiß wie du dich fühlst .... und während dieser Zeit hab ich mir geschworen; du wirst NIE wieder schwanger ;-)
So richtig Tips kann ich dir nicht geben, außer ; ruh dich aus, trink ab und an mal ein Glas Cola ( gab es bei mir damals schon zum Frühstück) , Toast mit ein wenig Magarine.
Man muss da durch, so richtig helfen tut halt nichts!
Medis hab ich gar nicht erst versucht.
Es ist anstrengend,... man geht abends mit Übelkeit ins Bett, und steht morgens so wieder auf.
Aber du packst das :-)

Beitrag von diana-br. 10.06.10 - 15:59 Uhr

und hast du gearbeitet??? Ich kann ja nichts machen? Kaum sauge ich mal die Küche oder mache was anderes - es geht nichts...

Beitrag von lauramarei 10.06.10 - 16:03 Uhr

Nein, keine Chance...mach dir da keine Gedanken...es geht halt einfach nicht.
Ich habe sogar ein BV bekommen, weil mein Kresilauf so im Keller war. Arbeite als Erzieherin in einer Kita,...es wäre undenkbar gewesen!!!!!! Bin ja morgens nicht mal ohne zu erbrechen vom Bett zum Sofa gekommen.

Beitrag von diana-br. 10.06.10 - 16:05 Uhr

ja das kenne ich und wie lange hattest du BV??? Die ganze SS?

Beitrag von lauramarei 10.06.10 - 16:22 Uhr

Mir wurde vorerst eins für die gesamte Schwangerschaft ausgestellt. Allerdings ist mir das irgendwann auf den Keks gegangen als es mir besser ging und habe es aufheben lassen.
Einen Monat später hab ich allerdings wieder eine Krankschreibung erhalten bis zum MuSchu

Beitrag von diana-br. 10.06.10 - 16:36 Uhr

Oh je, ja ich warte mal ab was mein Doc dann nächste Woche so sagt...
Danke für deine Erfahrung

Beitrag von black_megara 10.06.10 - 16:17 Uhr

Hallöchen,

mir geht es so ähnlich. Ich bin momentan auch zu nichts zu gebrauchen und auch schon die zweite Woche krankgeschrieben. Ständig diese Übelkeit und wenn einem mal nicht übel ist, dann ist einem so flau und komisch im Magen.

Ich müsste nächste Woche mal wieder arbeiten gehen, aber ich weiß jetzt ehrlich gesagt noch nicht wie ich das packen soll.

Ich nehme auch Nux Vomica und dann habe ich mir auch noch Nausema aus der Apotheke geholt.

LG
Jessi

Beitrag von diana-br. 10.06.10 - 16:20 Uhr

Ja Jessi, kenne ich... Müsste nächste Woche auch wieder arbeiten, aber wenn es so ist wie jetzt dann kann ich das vergessen!

Beitrag von inella 10.06.10 - 22:34 Uhr

hallo,

meine hebamme(sehr homöopatisch)hat mir sea bands empfohlen.kosten um die 16 euro.die soll man sich um die handgelenke binden(an einen bestimmten punkt).damit soll die übelkeit verschwinden.kann man den ganzen tag tragen.hört sich irgendwie seltsam an.aber morgen hole ich sie mir aus der apotheke und probiere es aus.wenn davon meine ewige übelkeit verschwindet soll es mir recht sein.

glg