das ziehen fängt wieder an..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rosarose2 10.06.10 - 18:26 Uhr

Hatte gestern abend ziemlich heftiges mensziehen, nach magnesiumtabletten gings dann besser.. den ganzen tag heute nichts, jetzt fängst wieder an. Zieht bis ins kreuz. Mein nmt ist nächsten donnerstag, heute bin ich ES+8. Ich habe noch niee meine mens 1 woche zu früh bekommen. Bin mir ziemlich sicher, dass sich was tut.. Wir haben jetzt besuch, oh man dazu ist mir noch ein bischen schlecht, hoffentlich wirds nicht wieder so schlimm wie gestern..

Gehts noch wem so?

LG

Beitrag von wattewolke7 10.06.10 - 19:15 Uhr

Hallo Rosarose,

mir ging es gestern Abend genauso. Ich bin heute ES + 10 und hatte gestern Abend Schmerzen im Unterleib, die erst so ganz diffus waren und dann in richtige Krämpfe ausgeartet sind. Ehrlich gesagt hatte ich das bisher nur einmal und das war zu Beginn meines Abgangs vor zwei Monaten...

Also dementsprechende Panik geschoben, das Ganze ging über gut 4 Stunden. Aber ich habe genau wie du eine Magnesiumtablette eingenommen und dann hörte es recht schnell auf. Ist ja auch noch viel zu früh für die Mens und solche Art PMS hatte ich noch nie...

Ich hoffe für uns beide, dass es sich um Anzeichen für eine SS handelt und nicht um verfrühte Mens-Anzeichen. Mein NMT ist Montag, bis dahin wird gewartet mit Testen, am liebsten noch länger...

Ich drücke dir die #pro!
Watte