bitte um antwort

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kerstin090983 10.06.10 - 18:36 Uhr

Finde es schade, das man keine antwort bekommt :-(

Hoffe das mir jetzt vllt mal jemand antwortet

Ich bin neu hier nd habe einige fragen
Seit 8 Jahren versuchen mein Partner und ich ein Baby zu bekommen
2000 habe ich vom Frauenarzt aus eine Kurve führen und da sah man das meine 2 ZH nur zwischen 4-11 Tage lang war
Clomifen hat zwar angeschlagen doch leider ohne erfolg (2 fg)
Seit 1 Monat nehme ich Mönchspfeffer (ohne das es mein Arzt mir riet) und da fangen nun meine Fragen an
1: seit ca. 3 Wochen beobachte ich das im Urin etwas "weißes" zu sehen ist
Ist das normal?
2: kann man einen Eisprung haben ohne das die Temp. nach unten geht?
3: Kann durch Mönchspfeffer der Zyklus verschoben werden?
4: Was kann ich denn noch machen um ss zu werden?

Beitrag von ju.ja 10.06.10 - 18:42 Uhr

...habe dir gerade unten geantwortet ;-)
...auch wenn ich leider nciht viel weiter helfen kann...

Beitrag von cis100 10.06.10 - 18:44 Uhr

Zu Punkt 1: keine ahnung
Punkt 2: ja kann man hauptsache die Tempi steigt ;-)
Punkt 3: ich hab mal gelesen das Möpf auch den Zyklus verlängern kann(muss aber nicht ich nehm es um ihn zu verkürzen,kein Plan obs klappt)
Punkt 4:Persona odert Clearblue Monitor um deinen Es genau zu ermitteln ;-)


Lg Alex

Beitrag von kerstin090983 10.06.10 - 18:48 Uhr

Herzlichen dank für eure antworten :-)

Beitrag von moeriee 10.06.10 - 19:01 Uhr

Also Kerstin, ich sag's dir mal ganz ehrlich, was mir beim Lesen deines Postings in den Kopf gekommen ist:

Wenn ein Paar seit 8 Jahren vergeblich versucht, schwanger zu werden, dann stimmt irgendetwas nicht. Warum dir dein FA wegen einer zu kurzen 2. Zyklushälfte Clomi verschrieben hat, verstehe ich auch nicht. Im Normalfall sollte er mal einen Hormonstatus machen und überpüfen, ob dein Gelbkörperhormon in Ordnung ist. Das kann man z.B. mit Utrogest behandeln.

Ich denke nicht, dass da Tempimessen und MöPf viel bewirken wird. 8 Jahre sind eine lange Zeit und du solltest darüber nachdenken, dir evtl. einen anderen Arzt zu suchen, der dich komplett auf den Kopf stellt. Dein Partner sollte mal über ein Spermiogramm beim Urologen nachdenken. Vielleicht könnt ihr euch auch schon gleich an eine KiWu-Klinik wenden. Dort seid ihr sicher besser aufgehoben.

Liebe Grüße #herzlich

Marie

Beitrag von kerstin090983 10.06.10 - 19:24 Uhr

Den Arzt habe ich gewechselt vor 3 Monaten
Ich habe zu viele Männliche Hormone und mein Partner hat sich auch schon untersuchen lassen (alles i.o.)
Bei der KiWu war ich / wir schon und die haben mir nur die Pile verschrieben :-(

Noch eine Frage
Soll ich das MP weiter nehmen oder es weg lassen
Wie gesagt mein Arzt hat es mir nicht verschriebn, sondern ich habe es mir einfach geholt

Beitrag von moeriee 10.06.10 - 19:38 Uhr

Ich würd's mal weglassen. Wenn deine 2. Zyklushälfte immer noch so kurz ist, dann kann ich dir Bryophyllum comp. (http://www.aponeo.de/suche.html?type=3&rimp=1&q=8784685&sid=7SOoHPcm8gsqR5odJyVXRuJDkzZyZY) ab dem ES empfehlen. Das unterstützt den Tempianstieg nach dem ES, sowie die Einnistung einer befruchteten #ei-zelle.

Des Weiteren: Probier's mal mit dem Clearblue Monitor. Dieser zeigt dir den ES sehr genau und zuverlässig an. Wenn es bei euch sowieso schon schwierig ist, dann ist das richtige Timing extrem wichtig! Hier bei eBay gibt's die recht günstig: http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=p3907.m570.l1311&_nkw=Clearblue+Fertilitätsmonitor&_sacat=See-All-Categories Die passenden Stäbchen bekommst du bei amazon.co.uk für lau. Da kosten 2 Packungen mit je 20 Stäbchen knapp 35€.

Liebe Grüße #herzlich

Marie