Liegts am Wetter oder am Zahnen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kula100 10.06.10 - 18:40 Uhr

Hallo,

mein Sohn (6,5 Monate) trinkt bzw. isst seit zwei Tagen super schlecht. Normalerweise hat er tagsüber spätestens nach 3-4 Stunden hunger. Gestern hat er mittags echt schlecht gegessen und um 17 Uhr das letzte mal getrunken. Dann hat er gepennt weil er so platt war und hat erst mal bis 21 Uhr geschlafen. Aber anstatt dann direkt nach was zu futtern zu verlangen hat er gespielt und bekam erst so gegen 23 Uhr hunger bzw. meldete sich. Heute das gleiche spiel er hat heute mittag (13 Uhr) gegessen und jetzt Mittagsschlaf gemacht. Jetzt ist er wach und spielt aber kein Thema wegen was zu essen! Kann das an dem Zahn liegen den er gerade bekommt bzw. der seit Sonntag durch ist oder liegt es einfach am Wetter? Essen eure auch so wenig?

lg kula100

Beitrag von romance 10.06.10 - 20:19 Uhr

Huhu,

meine Maus ist 4 Monate alt und noch im Schub drin. Aber die Hebi meinte, es läge auch am wetter.

Wir mögen ja auch kein dicken Schnitzel bei dem wetter und essen lieber was leichtes. Ist bei den Kindern nicht anders.

Beim Zahnen kann ich nicht sagen.

LG Netti

Beitrag von mausic06 11.06.10 - 09:05 Uhr

Unsere Maus trinkt im moment auch total schlecht. lässt immer was übrig sonst hat sie die Flasche leer gemacht. außerdem ist sie ganz hektisch beim trinken. Tritt mit den Beinen, schubst mit den händen die Flasche aus dem mund und dreht Ihren Kopf wie eine wilde hin und her... wenn ich aber dann die Flasche abnehme sucht sie ganz aufgeregt nach der Flasche...