alte türkische Lira und iranische Rials- wer kennt sich aus bitte ?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von fruehchenomi 10.06.10 - 20:02 Uhr

Haben bei Mithilfe bei einer Haushaltsauflösung gefunden:
270.000 alte türkische Lira und
42.000 iranische Rials

Kennt sich damit jemand aus ? Hat das noch einen Wert ? Und wenns ein paar Euro für Enkelins Sparkonto wäre.....
Hab im Internet nicht viel darüber gefunden.
Danke.
LG Moni

Beitrag von fruehchenomi 10.06.10 - 20:04 Uhr

uups rials nun doch gefunden.... ach herrje nix mit Reichtum

42.000 Iranischer Rial = 0.003537 Euro

#heul #heul #heul

Beitrag von murkelchen72 10.06.10 - 22:11 Uhr

Tipp: Verkauf die Scheine bei Ebay, macht mein Mann auch und es gibt da nen regen Markt für ausländische Banknoten.

Bringt vielleicht mehr ein#liebdrueck

Beitrag von aeni 10.06.10 - 22:20 Uhr

Wenn der Wechselkurs den ich hab stimmt dann sind es ca 140€ (also die lira)

Beitrag von aeni 10.06.10 - 22:24 Uhr

Naja...wenn es wirklich alte Lira sind und nicht die neuen ( seit 2005), dann sind es ca 0,140€

Glaub ich... Jetzt bin ich verwirrt...;-)

Beitrag von lapillus 11.06.10 - 06:06 Uhr

liebe Moni,

falls es sich wirklich um alte türkische Lira handelt, werden es tatsächlich unter 1,-€ sein.#schmoll


Da hatte Frau immer Scheine satt in der Tasche (ähnlich wie früher in Italien).

LG Lapillus

Beitrag von fruehchenomi 11.06.10 - 15:24 Uhr

Danke schön, Mist, wieder nix mit dem Reichtum - aber wie heißts immer so schön - Hauptsache wir sind gesund :-p
Schönes Wochenende und danke #sonne
LG Moni