Progesteron Normwerte??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von norge15 10.06.10 - 20:16 Uhr

Kenn sich hier jemand mit Progesteronwerten aus??
Im Beobachtungszyklus war ich bei ES+4 oder 5 beim Blut abnehmen und mein Wert lag bei 8,2.
Der Vertretungsarzt meinte, dass wäre zwar ok, aber nicht optimal. Ich weiß aber nicht, ob er gesehen hat wann mein ES war oder ob der nur auf den Zyklustag geguckt hat (ZT 23).

Oder muss der Wert nach ES immer über 10 liegen?
Ich habe nämlich irgendwo gelesen, dass er in den ersten Tagen nach ES über 5 sein soll. Weiß aber nicht wie viele Tage.

Danke für eure Antworten!!

Maria

Beitrag von momo29 10.06.10 - 20:29 Uhr

Hi Maria

also mein progesteron wert liegt nach eisprung immer zwischen 19.4 und 24

meine FA sagt besser gehts nicht hoffe konnte dir helfen..

PS:ich meine meine freudin hat immer so 14 wert ist auch supi..

lg momo#winke

Beitrag von iseeku 10.06.10 - 20:39 Uhr

für es+4 finde ich den wert in ordnung! #pro

Beitrag von tosca71 11.06.10 - 09:53 Uhr

Hallo,

ich findeden Wert auch i.O., denn normalerweise steigt er bis ES+7 und da sollte er dann ueber 10 liegen.

Lg Tosca