Zähne - mit Fieber u. Erbrechen? Ein Backenzahn im Eiltempo?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von charly123 10.06.10 - 21:10 Uhr

Guten Abend,

früher hielt ich das immer für Quatsch, das manche Kinder beim Zähnekriegen andere Begleit-Probleme haben (Durchfall, roten Popo, Schnupfen, Fieber..ect.) - seit Lilly ist das anders. Die hatte so manchen fiesen Zahn (Backe, Eckzahn) schon mit auch hohem Fieber, manchmal mit Schnupfen erlebt.

Nun hat Lilly gestern morgen einmal ihre 30-min-frische (ähm alte) Milch über mich erbrochen, und 39° hohes Fieber gehabt. War müde, nörgelig, "Kopfaua" sagte sie, und den hinteren Backenzahn meine ich noch nicht gesehen zu haben - nur als dicker roter Knubbel, der ihr beim drauffassen auch weh tat.
Später in der Nacht ein schrilles, panisches Geschrei ... die Hände am Kiefer, kaum zu beruhigen... 39,5° Fieber.

Heute - ist sie ganz die alte, kein Fieber mehr, dafür ein halber Backenzahn, der im Laufe des Tages mehr und mehr wurde (also so das Zahnfleisch, was oben drüber war, mehr verschwunden).
Geht sowas? Oder hab ich da gestern was übersehen/nicht richtig gekuckt?! Wegen dem Brechen mein ich wundert es mich halt, aber sie hat mittags auch schon wieder ganz normal gegessen ("Leberwurst und Gouda, bitte, Mama") ;-)

Bin gespannt auf eure Antworten! Und vielen Dank!

LG
Charly

Beitrag von fbl772 11.06.10 - 10:05 Uhr

So ähnlich ist es bei uns bei allen Zähnen gelaufen ... wir haben nahezu nichts bemerkt. Unserer kriegt beim Zahnen einen sauren, scharfen Stuhlgang und sabbert Pfützen ohne dass man schon rote Knubbel unter dem Zahnfleisch erkennen kann. Schmerzen hatte er augenscheinlich nie oder er ist extrem hart im Nehmen ....
So war es insbesondere bei den Backenzähnen, Durchfall, Sabberalarm und plötzlich war morgens schon die gesamte Kaufläche zu sehen ....

LG
B

Beitrag von candyundcharly 11.06.10 - 15:08 Uhr

Hallo unsere Maus bekommt auch ihre letzten Backenzähne und es ist ganz schlimm sie hatte auch 39 Fieber ist nur auf mich fixiert immer nörglich und weinerlich am nächsten Tag wieder gut gelaunt ohne Fieber so wechselt das Stündlich gebe ihr Osanit und nachts Weleda Fieber und Zahnungszäpfchen die helfen ganz gut und viel ablenkung.
Hoffe wir`s bald geschafft haben und dann erstmal ruhe mit den Zähnen ist. ;-)
Alles liebe Saskia und Nelly