Was erwartet mich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von panni24 10.06.10 - 21:12 Uhr

So, ich hab heute die #schwimmer zur Untersuchung gebracht, da wir schon im 13 ÜZ sind. Mein Feund hat "Probe" zu Hause gegeben, und ich bin dann mit dem Becher zur Praxis gefahren. (Riiiesen Stau war da...)

ALLES IN BESTER ORDNUNG!!!

Also, wird wohl bei mir was sein.#schmoll

Aber laut FA, ovus, und Tempi hab ich ES, 33 Tage Zyklus.

Was alles wird der FA noch untersuchen?
Ich will morgen hin.

Schönen Abend an euch noch!

Beitrag von kleines-84 10.06.10 - 21:18 Uhr

Ich denke allzu viel wird dein FA direkt nicht mehr untersuchen können. Wahrscheinlich wird er eine Blutprobe von dir nehmen um einen Hormonstatus test zu machen.

Vielleicht wird er dir auch noch eine Überweisung für den Humangenetiker oder der Gerinnungsambulanz geben. Manchmal haben die #ei ein Problem bei der Einnistung wenn du Probleme mit dem Blut hast.

Ich hoffe ihr bekommt das Problem schnell raus.

Sylvi

Beitrag von siem 10.06.10 - 21:19 Uhr

hallo

sinnvoll wäre sicher noch mal zu checken ob deine eileiter durchgängig sind.
das kann unter kurzer vollnarkose im kh ambulant gemacht werden.
und ein wichtiger punkt beim kiwu sind die schilddrüsenwerte. diese sollten bei der blutuntersuchung mal mit kontrolliert werden.


liebe grüße
siem mit #stern nach künstlicher befruchtung, tochter nach künstlicher befruchtung und tochter spontan

Beitrag von panni24 10.06.10 - 21:30 Uhr

Ja, wegen diese Schilddrüsen Werte mache ich mir Sorgen. Wurde noch nicht untersucht. Niedrig ist der bestimmt nicht. Aber wenn der zu hoch, gibt es auch Probleme?
Ich denke nur, das der zu hoch ist, ist nur ein Gefühl. (Noch an der Uni hab ich vieles gelert auch von Schilddrüse, Symptome und so.)
Mal sehen was kommt. Danke für dein Antwort!

Beitrag von siem 10.06.10 - 22:18 Uhr

hallo

ja, zu hoch ist auch mistig und kann eine ss verhindern oder eine fg begünstigen. habe auch eine schilddrüsenunterfunktion (wenn der wert zu hoch ist) und war zeitweise mit einem wert von 7,6 (normal so zwischen 0,5 und max 3,2) jenseits von gut und böse.
aber mit sd-hormonen in tablettenform bekommt man das eigentlich ratzfatz in den griff. nur muß man die dann meist immer nehmen und nicht so oft vergessen (wie ich es manchmal leider tue).
aber sinnvoll wäre sicher auch die durchlässigkeitsprüfung. denn was bringt der allerbeste eisprung wenn das ei dann nicht zur gebärmutter kann?

bei uns wurde aber nie so wirklich ein grund fürs nichtschwangerwerden gefunden.

die spermiogramme waren nicht super aber halt im möglichen. zeitweise hatte ich etwas zu viele männliche hormone.
in der kiwupraxis nach der fg kam dann heraus dass ich starken selenmangel hatte und ein gen-defekt womit ich zu thrombose neige. mußte dann gegen thrombose spritzen, vitamin b6,b12, und verstärkt folsäure und selen nehmen. und noch einige wochen in der ss gegen antikörper spritzen.
aber als lichtblick:
trotz des ganzen mists bin ich jetzt 2-fache mutter mit #stern.
laß den kopf nicht hängen-die ärzte bekommen heutzutage (zwar nicht alles) aber eine ganze menge in den griff,falls bei dir was auffällig sein solle.
viel glück!
lg siem

Beitrag von casado79 10.06.10 - 21:21 Uhr

Hallo Panni,

bei mir wurde Ultraschall zu verschiedenen Zyklustagen gemacht, um zu sehen, ob der ganze Zyklus richtig tickt. Dann Blutabnahme zwecks Hormonbestimmung, Abstriche klar.

Als dann nach 3 mon. immer noch nix passierte, hat mein FA eine Bauchspiegelung vorgenommen, wo festgestellt wurde, dass ein Eileiter nur zu 50% wegen Verwachsungen durchlässig ist, der andere aber 100% OK ist.

Nun gehe ich immer am 12. Zyklustag zum Eisprungsceenig. Da schaut sich der FA via Ultraschall meine Eileiter an, um festzustellen, ob ein Eisprung bevorsteht usw. An diesem Tag gebe ich auch immer Blut ab wegen der Hormonwerte.

Das wars eigentlich, also so lief es bei mir zumindest bis jetzt!

Toi, toi, toi und ganz liebe Grüße,

Casi