Ich hasse diese Vuvuzelas...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von rienchen77 11.06.10 - 07:26 Uhr

ständig laufen hier die Kiddis mit ihren Tröten rum, es tut mir in den Ohren weh...dieses Geräusch geht mir durch Mark und Bein und lauter als ein Presslufthammer....

in der Schule sind die jetzt auch verboten.... wegen Lärmschutz...

ich habe jetzt schon Angst davor was wohl erst ab Sonntag hier los ist...

ich empfinde es schon fast als "Körperverletzung", es sind wahre Schmerzen für mich in den Ohren...

eigentlich wollte ich mich ja auch in die Massen zur WM stürtzen (haha wir wohnen aufn Dorf), aber ich habe Angst das es nur Tröten um mich gibt...

hiermit Gründe ich eine Anti Vuvuzela Bewegung...

lol...

also schönen Tag noch...



Beitrag von diba 11.06.10 - 07:31 Uhr

ja ich gebe dir recht,die dinger sind echt zum kot....



wir haben hier ein nettes nachbarkind,5 jahre alt,rennt gerne mal in der woche um 23 uhr damit noch hier rum.

jetzt hat sie auch noch so eine tröte bekommen,inder die stimmt um gefühlte 100% lauter wird.


jetzt höre ich jeden abend ab 22 uhr,wie sie nach meiner tochter ruft.:-[

Beitrag von mamavonyannick 11.06.10 - 07:43 Uhr

Findet man eigentlich immer und überall was zu meckern#kratz
Ich verspreche dir: Es wird besser. Und bis dahin: Augen zu und durch und zur WM einfach ein paar Ohrenstöpsel mitnehmen.;-)

vg, m.

Beitrag von rienchen77 11.06.10 - 07:49 Uhr

ich hab auch allen Grund zu meckern...

die sollten verboten werden....

Beitrag von motte1986 11.06.10 - 10:14 Uhr

warum hast du grund dich aufzuregen?

arbeitest du in nem vuvuzelashop oder warum musst du 24h die tröten ertragen????

ich hab seit tagen keine mehr gehört...

Beitrag von sonnenstrahl1 11.06.10 - 09:05 Uhr

Hallo
Wer keine Probleme hat macht sich welche ;-)

Finde es auch übertrieben über was man sich so manchmal aufregen kann.


LG
Jelena

Beitrag von daddy69 11.06.10 - 09:31 Uhr

Wenn ein Spaßvogel mit so einer Tröte in's Ohr Deines Kindes pusten würde, fändest Du es auch nicht mehr lustig. Das Kind schon gar nicht.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=11&tid=2671483#16928816

Beitrag von sonnenstrahl1 11.06.10 - 09:35 Uhr

Sie hat aber doch niergends geschrieben das es ihrem Kind direkt ans Ohr gehalten wurde ;-)

Wenn ich wo hin gehen möchte wo viele sind und es mir zu laut ist, dann nimmt man einfach für die paar Wochen Ohrstöpsel mit.


Wer hält das Ding denn schon extra ans Ohr von jemand anderen? Trillerpfeifen sind auch sehr laut. Aber darüber regt sich keiner auf. Ich denke die haben den selben effekt.

Beitrag von daddy69 11.06.10 - 09:57 Uhr

"Sie hat aber doch niergends geschrieben das es ihrem Kind direkt ans Ohr gehalten wurde "

Habe ich das geschrieben? Es war eine theoretische Annahme.

Und: eine Trillerpfeife kann ebenso Hörschäden hervorrufen. Ist aber harmloser, weil die Charakteristik der Schalldruckverteilung eine andere ist: er verteilt sich kugelförmig und somit gilt dass der Effektivwert des Schalldrucks sich umgekehrt proportional zur Entfernung von einer (punktförmigen) Schallquelle verhält.
#aha

Beitrag von mamavonyannick 11.06.10 - 10:11 Uhr

Theoretische Annahme? Theoretisch würde mir auch ein Prsslufthammer einen Hörschaden verursachen, wenn ihn mir jemand ans Ohr hält;-)
Aber zugegeben, erfreut wäre ich nicht drüber weder über diese tröte noch über einen Presslufthammer an meinem Ohr;-)

Beitrag von daddy69 11.06.10 - 10:26 Uhr

Wenn Du schon bei Theorien bleibst, können wir gleicht die Wahrscheinlichkeit mit in's Spiel bringen...

Beitrag von mamavonyannick 11.06.10 - 10:29 Uhr

Wat bistn so unentspannt?#sonne
Du kamst doch mit deiner theoretischen Annahme... und hast zum Vergleich einen Presslufthammer weiter unten mit einbezogen. Aber wenn du willst, können wir jetzt noch die Wahrscheinlichkeit hinzufügen;-) Und WAHRSCHEINLICH werde ich in den nächsten 4 Wochen weder eine Tröte noch eine Presslufthammer an mein Ohr gehlten bekommen.

Beitrag von daddy69 11.06.10 - 10:36 Uhr

Ach was, unentspannt sieht ganz anders aus.

Der Vergleich mit dem Presslufthammer nutzte der Veranschaulichung.

Und ich meine das Verhältnis der Wahrscheinlichkeit beider Fälle.

Beitrag von mamavonyannick 11.06.10 - 10:41 Uhr

Dachte schon, du wärst unentspannt#schein

Und ja, du hast Recht, die Dinger sind laut. Und nein, ich will sie nicht an meinem Ohr. ABER: Ich findse nicht so schlimm, dass ich mich darüber aufregen müsste. Is ja THEORETISCH auch schon wieder fast vorbei;-)

Beitrag von daddy69 11.06.10 - 10:52 Uhr

Mal unter uns: Ich find das auch nicht so schlimm. Aber manche Kommentare hier fordern mich geradezu heraus.

Trotzdem: In meiner Kindheit haben wir uns auch gegenseitig in die Ohren getrötet. Nur waren die Dinger nicht so laut. Wenn ich sehen würde, dass das jemand bei meinem Kleinen versucht, dann könntest Du mich wirklich mal unentspannt erleben. ;-)

Beitrag von mamavonyannick 11.06.10 - 09:45 Uhr

Ach ans Ohr wurde ihr das Ding gehalten. DAS hab ich doch glatt überlesen;-)

Beitrag von klumpfussindianer 11.06.10 - 08:12 Uhr

Es ist schon blöd wenn man nichts findet, was man scheisse findet, oder wo man rummeckern kann.

Es ist WM....also gönn den Kids den Spass, fahr innen Dm und kauf dir Ohrstöpsel.

Bald ist eh wieder alles vorbei, aber dann finden Leute wie du, was anderes woran sie rummeckern können

Beitrag von motte1986 11.06.10 - 09:54 Uhr

danke danke danke, genau das!!!!

lg

Beitrag von monaeaush 11.06.10 - 08:46 Uhr

Ich habe gestern gehört, daß sie wohl in Hannover in der City verboten sind.


Ich hab übrigens bis jetzt noch keine gehört. Aber ich denke, am Sonntag werde ich, trotz des idyllischen Landlebens hier, das eine oder andere Tröööt hören #schwitz


LG Mona

Beitrag von daddy69 11.06.10 - 09:29 Uhr

Da gebe ich Dir recht. Und wer hier meint, wir sind unlocker: Der Schalldruck einer Vuvuzela liegt bei 120 dB. Das ist ungefähr die Schwelle, wo Gehörschäden bei schon kurzfristiger Einwirkung auftreten können.

Zum Vergleich: Ein Presslufthammer hat 110 dB. Da im dekadischen Logarithmus gemessen wird, entspricht das hier mehr als einer Verdoppelung (6 dB wären eine Verdoppelung.

Beitrag von sandy1811 11.06.10 - 13:01 Uhr

Ja aber diese 120db könnte ein kind nicht schaffen.
Haben sie gestern noch bei rtl irgendwo getestet. Da hatte sogar ein Erwachsener Mann probleme. Das brauch wohl Jahrelange übung:-)

Es ist doch nur für ein paar wochen dann habt ihr ja wieder eure Ruhe#winke

Beitrag von motte1986 11.06.10 - 09:53 Uhr

ja, diese antwort könnt ihr melden und löschen lassen, es ist auch gegen niemanden einzelnen gerichtet, aber:

SCH**** SPIEßERDEUTSCHLAND!!!!!


jede dämliche disco ist lauter und nerviger, jedes auto auf der straße genauso laut, was führen sich diese ganzen spießer so auf????

nur weils mal was ist, was nicht auf dem mist der deutschen spießerhirne gewachsen ist, muss man es gleich verbieten!!!!


sowas dämliches!!!!


wo laufen denn hier horden von kindern den ganzen tag vuvuzelatrötend rum und das auch noch ständig NEBEN deinem ohr?


vielleicht nerven auch nur die ständigen nörgler und motzer!!!

Beitrag von daddy69 11.06.10 - 10:00 Uhr

Zur Disco: Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.

Und wenn Du meinst, dass ein Auto genauso laut ist, solltest Du Dich ein bisschen weiterbilden.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2671483&pid=16928816&bid=11

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2671483&pid=16929157&bid=11

Beitrag von motte1986 11.06.10 - 10:12 Uhr

weist du, es geht mir eigentlich nur drum, dass sich in deutschland wegen jedem mist aufgeregt wird!

mein gott, die wm ist 4 wochen und man hat im normalfall nicht jeden tag 24h ne vuvuzela am ohr.

man kanns mit dem verbieten und meckern und motzen auch übertreiben.

ist wie der "LML-effekt", deutschland gewinnt den ESC und alle motzen über lena und das lied.

der gemeine deutsche kann nicht einfach mal die babbel halten und fröhlich sein, man muss immer motzen.

echt zum würgen!!!!

grüßle

Beitrag von rienchen77 11.06.10 - 10:19 Uhr

wenn Deutschland für dich so "scheiße" ist... was machst du denn noch hier?

denkste in anderen Ländern ist es anders?