Traurig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tristania-satura 11.06.10 - 09:19 Uhr

Hallo ihr lieben!


ich dachte nun eine zeitlang ich könne mich hier verabschieden und ins ss forum wechseln doch es scheint wohl anders zu kommen.

hätte meine mens am 11.5. bekommen müssen. war am 1.6. beim
FA, da keine Mens ins sicht etc...

Fa sagte, kann sein das sie ss sind, denn die Schleimhaut ist sehr hoch aufgebaut, aber sie haben eine 2,5 cm große Zyste...#augen

ich solle abwarten und wenn sich nix tut schaut sie in 4 wochen nochmal danach.... kein bluttest oder ähnliches. allerdings sind seit ausbleiben meiner Mens alle sst negativ !#schmoll#schmoll

Ich hab mir noch ne zweite meinung von nem anderen FA eingeholt, der sprach so ziemlich das selbe wie meine FA......

bin ratlos, soll ich jetzt wirklich warten?

kennt das jemand von euch, zyste und trotzdem ss???

bin ganz schön down...

LG

Tristania

Beitrag von fraeulein-pueh 11.06.10 - 09:26 Uhr

Hi Tristania,
wenn dein NMT ganz sicher der 11.05. gewesen wäre und du am 01.06. beim FA warst, dann hätte der zumindest eine Fruchthülle, wenn nicht sogar mehr erkennen müssen.

Die Schleimhaut ist allerdings auch vor der Mens gut aufgebaut, deshalb kann man da nicht wirklich was sagen. Die Zyste ist auch so ne Sache... wars ne Gelbkörperzyste, dann ja, kann für ne Schw. sprechen. Wars ne Follikelzyste, dann nicht, weil ja die durch den nicht stattgefundenen ES entsteht.

Aber da auch all deine Tests negativ waren und man auf dem US noch nichts sah, geh ich auch mal davon aus, dass du nicht schwanger bist. Ich würde etwa bis ZT 50 warten, dann noch mal nen Test zu Hause machen, sicherheitshalber auch nen Bluttest vom Arzt verlangen und wenn die negativ sind, die Mens künstlich auslösen.


LG Püh

Beitrag von loveangel1311 11.06.10 - 09:28 Uhr

Liebe Tristania,

also schwanger sein und ne Zyste haben, geht schon, ist bei vielen so.

Aber negative Tests sind komisch :-(

DRück dir die Daumen, dass es doch noch positiv wird