stillen und größeres geschwisterchen, frage dazu

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jayda2009 11.06.10 - 09:29 Uhr

hallo

wir haben schon einen sohn von bald 5. in 19 tagen erwarten wir unsere tochter. ich möchte auf jedenfall stillen, unseren sohn habe ich nicht gestillt.

nun mache ich mir so meine gedanken, da unser großer 1-2 mal die woche nachts wach wird weil er z.b. nicht alleine aufs klo will, trinken alle (bei der wärme grade) ist usw

er ruft dann nach mir. mein mann hat öfter nachtschicht und ich wolltei hn eigentlich nachts schlafen lassen, da er sehr viel arbeitet.

wenn ich aber z.b. grade nachts die kleine stille und der große auch ruft, papa nicht da ist usw. wie mache ich das dann? wie habt ihr das gemacht?

klappte es allgemein gut mit dem stillen trotz großem geschwisterchen, grade an die muttis, die viel mit ihren kids alleine sind weil der partner viel arbeitet.

lg jayda

Beitrag von dragonmother 11.06.10 - 09:36 Uhr

Also mit meinem nicht ganz 3 Jährigen geht das super.

Nachts wenn er wach wird kommt er dann eben rüber und wenn ich grad stille, kuschelt er sich in der Zeit zu mir.

Beitrag von star26 11.06.10 - 09:53 Uhr

Hallo,

vielleicht versuchst du es jetzt schon einzuführen das der große zu dir kommt wenn er wach wird. Dann meint er später auch nicht das es am Baby liegt das er kommen muß und nicht du zu ihm kommst!!;-)

lg star