Ich glaube, ich muss euch bald verlassen! Sorry lang!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hexlein77 11.06.10 - 09:36 Uhr

Guten morgen ihr lieben mit #schwangeren!

Erstmal wünsche ich euch allen einen schönen Tag!

Tja, ich habe das blöde gefühl, das es diesmal genauso ist wie im Dezember/Januar! #heul

Mir ist wirklich sowas von schlecht und irgendwie fühl ich mich komisch!
Bei unserem Sternchen war es genau das gleiche wie jetzt, mir war kotzübel als hätte ich ne magen-darm grippe. Und dann kam ja die bestätigung vom FA! #heul

Habe heute blöderweise #klatsch NOCHMAL einen SST gemacht! (hatte noch einen übrig #schein) und da war der Strich schon heller als beim letzten! #schock#schmoll#heul
Irgendwie war ich mir sooooo sicher, das es diesmal gut geht, aber so wie ich mich fühle und dann noch dieser SST heute......ich denke das wars #stern und ich muss mich bald wieder von euch verabschieden! #heul

Och menno.....warum hab ich bloß solche eine ANGST!? Ich wünsche mir doch "nur" noch ein Baby! #heul Bei meinen beiden anderen SS war mir kein Stück schlecht oder übel, nix nada.....gar nichts! Bei meiner großen ein bisschen aber nicht so wie jetzt und wie es auch schon bei dem Sternchen war!

Nun sitzt ich hier, bin total verzweifelt und heul mir schon wieder die Augen aus dem Kopf! Am liebsten würd ich meinen FA aus den Federn klingeln (der hat heute nämlich keine Sprechstunde)! Aber ins KH fahren will ich auch nicht, dann macht sich mein Menne wieder unnötig sorgen. Den hat das nämlich im Januar schon so dolle mitgenommen, mehr wie mich!

Ach Mädels....was soll ich nur machen??? #schmoll
Ich will mein krümelchen behalten! #heul

Sorry für das ausheulen, aber ich weiß nicht an wen ich mich sonst wenden soll!

LG vom Hexlein + #Ei 6+1 (hoffentlich)

Beitrag von steffi-1985 11.06.10 - 09:41 Uhr

Hi.

Wart doch erstmal ab, vielleicht täuscht dich dein Gefühl auch und es ist alles in Ordnung. Ich wünsch dir auf jeden Fall das alles passt und du dir nur unnötig gedanken machst.

Lg Steffi

Beitrag von monrouge 11.06.10 - 09:41 Uhr

he kopf hoch und lasse das testen !!!
dein hcg wert kann auch schwanken und die helligkeit kann unterschiedlich sein und hat nix zu sagen..
denke positiv für dich und deinen zwerg!

lg monrouge

Beitrag von silvali 11.06.10 - 09:41 Uhr

morgen hexlein

lass dich ganz fest#liebdrueck.
Aber ich glaube, das die stärke des streifen nicht ausschlaggebend ist.

Und wen du dich nicht gut fühlst, dan geh lieber einaml zu viel in KH als zu wenig, mach dir echt keinen kopf. Ruf doch an und lass es kontrolieren....

Denk an dich
liebe grüsse silvali

Beitrag von muire 11.06.10 - 09:43 Uhr

Geh zu Vertetungsarzt, oder zu einem anderen FA, heute noch und lass Dich testen, untersuchen, Ultraschall. Geh da jetzt sofort hin, wenn Du zeitlich kannst, denn wenn sie Dir noch heut vormittag Blut abnehmen, könntest Du heut nachmittag die Ergebnisse schon haben!

Ich wünsch Dir alles Gute und drück Dir die Daumen!

Beitrag von nusch 11.06.10 - 09:43 Uhr

Hallo Hexlein,

also ich glaube nicht, dass Übelkeit ein Anzeichen für eine kommende Fehlgeburt ist.

Ich bin nun das 5. mal schwanger, 1. SS mein Sohn wird bald 9 Jahr, 2.-4. SS Sternchen in der 5., 9. und 5. Woche und jetzt wieder SS in der 10. Woche. Mir war nie, in keiner der Schwangerschaften 1 - 4 schlecht, aber dieses Mal von morgens bis abends mit ständigem Würgen ohne Erbrechen.

LG
Nusch

Beitrag von linagilmore80 11.06.10 - 09:45 Uhr

Wie der SST farblich ausfällt sagt nichts darüber aus, ob die SS intakt ist oder nicht - sondern nur, DASS Du schwanger bist.
Da jede Schwangerschaft anders verläuft, kann es halt sein, dass Du dieses Mal unter Morgenübelkeit leidest.
Die Schwangerschaften mit meinen 2 Mädchen waren vom Gefühl her auch anders als diese Schwangerschaft mit einem Jungen.

Fahr ins KH, sag denen warum Du da bist und dass Du voll die Panik hast, dass was mit dem Kind nicht stimmen könnte. Die werden ein US machen und den HCG-Wert kontrollieren.
Du weißt selber, dass man bei 6+1 nicht zwingend was sehen muss, außer einer Fruchthöhle.

Sagt Dir eigentlich die "selbsterfüllende Prophezeiung" was?

LG,
Lina

Beitrag von baby-no-2 11.06.10 - 09:47 Uhr

Hey,

lass Dich erstmal#liebdrueck....

Kann es sein, das Du Dich selbst verrückt machst bzw. Dich selbst unter Druck setzt...??? Ist nicht böse gemeint, aber ich denke in erster Linie mußt Du ruhiger werden.

Und! Jede SSW ist anders. Bei meiner Großen hatte ich auch Nix, bei der kleinen kam etwas und jetzt in dieser habe ich alles was es gibt.

Kopf hoch und komm mal auf andere Gedanken... Geh ein bißchen raus, unternehmt am WE was schönes.

Wenn Du natürlich schon einen Schicksalsschlag erleidet hast, klar ist es umso schwieriger, aber denke POSITIV!!!#pro

Wird schon...

LG Antje mit Celine(8), Romy (22 Mon) und #ei (12.SSW)

Beitrag von hemizo 11.06.10 - 09:54 Uhr

Guten morgen,

ich kenne das.
Die jetzige SS bei mir, ist auch eine SS nach einer FG bei 6+5. Ich rannte jede Std auf Toi um zu schauen ob Blut da ist. Konnte mich auch nicht über den positiven SS-test freuen. Es kam sofort Panik in mir hoch.

Versuche ruhig zu bleiben, nur weil dir Kotz.übel ist heisst das doch nicht das du wieder eine FG hast.

Rufe bei einer Vertretung an, gleich! Sage wie es dir geht und du kannst bestimmt schnell vorbeikommen.

Ich drücke dir ganz feste die Daumen!!!!

Alles alles Gute.

LG
Michaela

Beitrag von woelkchen1 11.06.10 - 09:58 Uhr

Leider hattest du ja die Übelkeit letztes Mal auch- aber eigentlich ist Übelkeit etwas sehr Gutes in der SS!

Mach dir nicht so viele Gedanken, es hört sich alles nicht nach FG an!

Denk positiv, das hilft deinem Baby jetzt mehr!!

Beitrag von schnucki1977 11.06.10 - 10:17 Uhr

hallo
dies ist meine 13. schwangerschaft und hatte 4 fg. meine hebi und fä sagte immer wenn mir kotzübel ist ist immer alles okay. vielleicht bei dir ja auch ich wünsche es dir #herzlich.geh aber bitte zum kh lass es checken dann brauchst du nicht mehr grübeln.#schwitz bitte das ist besser als wenn man sich verrückt macht.also geh sofort hin bitte.
lass dich #liebdrueck
lg schnucki1977

geh hin auf der stelle

Beitrag von kitty7777 11.06.10 - 10:19 Uhr

Hallo Hexlein,

fahr am besten ins Krankenhaus oder zu einem Vertretungsarzt, sonst machst Du Dich das ganze Wochenende nur verrückt. Bestimmt ist alles gut und Du wirst beruhigt sein.
Ich hatte vor gut einem Jahr auch eine FG und kenne Deine Ängste und Sorgen nur zu gut. Jetzt ist alles super und in 3 Wochen darf ich mein zweites Kind in den Armen halten.
Lass mal was von Dir hören und fahr jetzt los!!!

Liebe Grüße, ich drücke Dir gnaz fest die #pro.

Liebe Grüße, Kitty7777

Beitrag von marquise 11.06.10 - 10:23 Uhr

#liebdrueck Mach dir nicht so viel Sorgen. Die INtensität eines SS-Test sagt nichts über den HCG-Wert aus.

Außerdem ist doch Übelkeit die Schwangerschaftsbeschwerde Nr. 1!!! Mir ist schon vor meiner Mens übel.

Es wird alles gut gehen ... und du bist ss mit wunderbarer SS-Übelkeit. Und nach ein paar Wochen Übelkeit wirst du diese Übelkeit lieben, denn die sagt dir, dass alles in Ordnung ist.

LG Marquise (auch mit einem STernchen)

Beitrag von cinderellasorglos 11.06.10 - 10:25 Uhr

Hallihallo,

ich kann deine Ängste verstehen. Mir ging es am Anfang ebenso.Nach meiner FG im Okt.09 konnte ich zunächst auch nicht positiv denken, nochzumal es mir richtig schlecht ging (Übelkeit, Kreislauf, Migräne...)
Meine FÄ meinte dann, daß die Übelkeit ein gutes Zeichen wäre und solang mir schlecht wäre, wüßte ich, dem Baby geht es gut. Mach dir wirklich schöne Gedanken(ich weiß, das ist leicht gesagt) und du wirst sehen, dir geht es bald besser.;-)

Ich drück dir die Däumchen und schicke dir ein paar gute Gedanken von mir.....#paket

Lg#winke

cinderella mit Bauchmaus(15.SSW)

Beitrag von hexlein77 11.06.10 - 11:56 Uhr

Ich möchte mich bei euch allen ganz herzlich bedanken für die vielen lieben Worte.

Ein kleines bisschen geht es mir schon besser und ich versuche ganz ganz dolle positiv zu denken.

Werde nachher mal mit meinem Menne reden. Evtl. fahren wir ja dann doch mal ins KH (ich kenne hier sonst keinen FA und meiner hat eigentlich keine Vertretung, soweit ich weiß).

Ich wünsche euch allen ein schönes WE.

LG vom Hexlein + #ei