Welches Tragetuch für Neugeborene ??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von herrminchen 11.06.10 - 09:56 Uhr

Hey Mädels,

ich möchte unser Baby gerne im Tragetuch in der Gegend rumtragen und würde von euch gerne wissen welches ihr empfehlen könnt.
Es soll schon für Neugeborene geeignet sein und dann natürlich so lange wie möglich nutzbar!

Vielen Dank für eure Tipps,

liebe Grüße,

Herrminchen 32+6

Beitrag von dragonmother 11.06.10 - 10:08 Uhr

Dann am Besten ein ganz normales.

Die kannst du sehr lange verwenden. Schau mal auf den Seiten von Hoppediz oder Diddymos. Da siehst du welche Länge du brauchst.

Ich bevorzug für Neugeborene jedoch ein elastisches. Aber das kannst du nur bis 9KG verwenden.

Lg

Beitrag von qrupa 11.06.10 - 10:19 Uhr

Hallo

schön, dass du dein baby tragen möchtest.

Ein ganz normales gewebetes Tragetuch ist völlig ausreichend. Viele wollen ein elastisches, aber die sehe ich eher etwas kritisch. ich hab in meinen beratungen (bin Trageberaterinnen) ständig Eltern die im elastischen Tuch tragen, weil es angeblich so viel leichter zu binden ist, und wo das Baby dann ziemlich ungünstig drin hängt, weil das Tuch nicht fest genug gebunden ist.

Ein gewebstes Tuch (Didymos, Hoppediz, Storchenwiege,...) ist auch von geburt an geeignet läßt sich aber leichter fest genug binden und ist, je nachdem wie lange ihr Tragen mögt bis zu 3-4 Jahren geeignet.

Bei der Länge guck mal z.B. bei Didymos. Die haben eine ziemlich gute Tabelle um die richtige Länge zu ermitteln. Wenn du nicht besonder groß, klein dick oder dünn bist, wird ein Tuch mit ca 4,50m wohl am passensten sein.

LG
qrupa

Beitrag von herrminchen 11.06.10 - 10:22 Uhr

Ach Mensch das hört sich ja gut an! Vielen Dank!

Ich bin 1,79 m. Fällt das unter besonders groß ??:-)

Liebe Grüße

Beitrag von qrupa 11.06.10 - 10:31 Uhr

Hallo

Da müßtest du eigenltlich mit einem Tuch dieser Größe auskommen und die wichtigststen Varianten binden können. Aber guck nochmal in die Tablle bei Didymos (links unter "Das Tragetuch" udn dann "Größen")

LG
qrupa

Beitrag von dackel05 11.06.10 - 12:12 Uhr

Ich bin 178 cm und trage nun seit einem Jahr mit einem 4,50 m Tuch.

LG Steffi

Beitrag von jana-marai 11.06.10 - 11:23 Uhr

Hallo,
wenn Du es möglichst lange nutzen möchtest, ein ganz normales z.B. von Didymos.
Beim zweiten Kind habe ich das elastische von Hoppediz gehabt, extra für Frühchen und Neugeborene, war - jetzt im Rückblick - aber nicht wirklich nötig. War einfach ein Geschenk für mich.
Beim Großen hatte ich von Anfang bis Ende das lange Tuch von Didymos, habe lediglich die Bindetechniken dem Alter angepasst.
LG
jana-marai

Beitrag von fernweh123 11.06.10 - 13:21 Uhr

Hallo Herminchen,

wir hatten ein Hoppediz und ich würd es niiiiieeeeee mehr hergeben.
Das war soooo super. Die Maus hat es geliebt.
Allerdings muss ich sagen, dass ich sie nun nicht mehr drin trage.
Würde sicherlich gehen auch bis zu 3 Jahren oder so, aber ich finde der liebe Gott hat ihr 2 Beine zum laufen geschenkt ;-)

Alles gute für die restl. Kugelzeit, Geburt und viel Spass beim tragen

Andrea +Naomi*01.11.08

Beitrag von taewaka 11.06.10 - 22:49 Uhr

guck doch mal bei einer trageberaterin vorbei und probiere verschiedene tücher durch.

ich persönlich habe meine eigenen kinder in didymostüchern getragen (jacquard und kreuzköper).
als beraterin finde ich die storchenwiege tragetücher auch sehr angenehm zu binden.
jetzt habe ich neu ein didymos tragetuch mit kapok und es lässt sich traumhaft binden ... genauso wie mein indio mit leinen.

als ersttuch würde ich persönlich zu einem storchenwiege leo oder einem didymostuch mit hohem baumwollanteil tendieren ... aber das ist durchaus sehr subjektiv, daher habe ich ein paar tücher hier und die eltern können damit binden, kommen sie damit klar ... wunderbar ... dann passt es :-)

viel spass beim tragen

Beitrag von elskeletto 19.06.10 - 16:03 Uhr

Hallo,

ich habe bei http://www.babytragen.org viele interessante Information und Tests rund ums Babytragen gefunden. Die Seite könnte dir eventuell auch weiterhelfen.