Wann MUSS sie richtige Schuhe bekommen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katharina-kluge 11.06.10 - 11:04 Uhr

Hallo!

Meine Kleine kann jetzt seit ein paar Tagen richtig frei laufen.#verliebt Bisher hatte sie immer nur Lederpuschen oder Socken an. Momentan läuft sie auch viel Barfuß. Außerhalb von unserem eigenen Garten ist es mir aber lieber, wenn sie was an den Füßen hat, man weiß ja nie, was irgendwo rumliegt.
Wann muß oder sollte ich ihr richtige Schuhe kaufen? Ist vielleicht eine blöde Frage, aber ich bin echt am grübeln.#gruebel

LG Katharina mit Nikita (16.6.09)

Beitrag von dragonmother 11.06.10 - 11:06 Uhr

Jetzt im Sommer würd ich sie mit Lederpuschen laufen lassen.

Richtige Schuhe mit weicher Sohle brauchen sie nur wenn sie eben auf Staßen und co laufen wo die Sohlen geschützt sein sollen. Bei dem warmen Wetter kann man da aber leicht die dünnen Lederpuschen an lassen.

Lg

Beitrag von woelkchen1 11.06.10 - 11:10 Uhr

Im Sommer würd ich es auch bei Lederpuschen belassen, das reicht vollkommen. Und barfuß ist eh am besten!

Beitrag von jana-marai 11.06.10 - 11:18 Uhr

Hallo,
Schuhe dienen ja eigentlich nur dem Schutz der Füße für äußere Einflüsse, wie z.B. Kälte, Nässe, Scherben, heißer Sand/Asphalt etc.
Am besten für die Fußentwicklung ist das Barfußlaufen. Es spricht also nichts gegen Lederpuschen, Söckchen und dergleichen im Sommer.
Mein Großer hatte ausschließlich für Stadt- oder auch Waldausflüge Papoutsis, ansonsten ist er barbuß oder mit Stoppersocken gelaufen. Erst Mitte Dezember hat er die ersten Schuhchen gebraucht (war ein warmer Herbst und Winter).
LG
jana-marai

Beitrag von qrupa 11.06.10 - 11:33 Uhr

uinsere Süße hat letzten Juni laufen gelernt und hat ihre ersten Schuhe im Herbst bekommen als es einfach oft auch nass und kalt wurde. Solange ist sie mit Lederpuschen oder barfuß gelaufen. Schuhe würde ich immer so spät wie möglich einführen udn dann welche mit ganz weicher Sohle.

LG
qrupa

Beitrag von angie07 11.06.10 - 14:37 Uhr

Nico läuft seit ostern alleine da das wetter noch nicht so beständig war und er überall lang lief hatte er auch darauf hin schuhe bekommen.
jetzt im garten lasse ich ihn barfuß laufen drinne sowieso und wenn es dann raus geht zum spielplatz dann gibt es schuhe an die füße.
Ein muss gibt es für schuhe nicht. Wie viele schon sagten: barfuß ist gesund oder lederpuschen. Wenn ihr schuhe holt dann lasst euch im laden beraten. Die schuhe fallen total unterschiedlich aus wir haben zum beispiel von elefanten zwei unterschiedliche größen daheim. nachher bekommt der herr noch sandalen und da werde ich wieder mit hilfe einer verkäuferin fuß ausmessen und schuhe anziehen.

Schönen sonnigen tag euch

Beitrag von miriamama 11.06.10 - 19:08 Uhr

HI!


Auch ich bin für Lederpuschen! Charlotte fing letztes Jahr im September an zu Laufen und bekam ihre ersten Schuhe im November, glaube ich. Ich würde ihn also auch so lange wie möglich in Puschen laufen lassen oder gar barfuss. Ich hab für Charlotte momentan noch immer keine Sandalen, weil sie, wenns warm ist, eh barfuss läuft. Ich würde schon komisch angeschaut und gefragt, ob wir kein Geld haben für Schuhe... #aerger Solch blöden Idioten. Jeder weiß doch, dass barfuss laufen am gesündesten ist..

LG! MIriam