Auf natürlichem Wege ss geworden und doch IUI?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miss_manu 11.06.10 - 11:55 Uhr

Hallo!

Ich wurde letzten Monat mit Clomi und Auslösespritze schwanger (leider FG in der 6. SSW.)
Davor haben wir aber 4 Jahr geübt ohne Erfolg (2 ICSIs und 1 Kryo negativ). Die Spermien meines Mannes waren damals "schuld", doch nun haben sie sich sehr verbessert und ich bin ja auf natürlichem Weg schwanger geworden.
Trotzdem hat mir mein Doc eine IUI vorgeschlagen.

Ich bin mir sehr unsicher, ob ichs nun mit IUI oder doch weiter normal versuchen soll. Clomi habe ich wieder genommen und auch ausgelöst wird wieder. Bis Montag kann ich mich entscheiden.

Was würdet ihr machen?

lg manu

Beitrag von staubfinger 11.06.10 - 12:12 Uhr

Hallo manu,

die Entscheidung ist dir überlassen. Clom kannst oder besser soltest du nur 6 Zyklen lang einnehmen und eine IUI erhöht, glaube ich jedenfalls, eure Chancen.

Lieben Gruß
staubfinger

Beitrag von tosca71 11.06.10 - 12:13 Uhr

Hallo,

du bist noch jung, hast also eigentlich noch Zeit die Sache auszusitzen und es auf nat. Weg zu versuchen wenn du das willst.

Ich denke die IUI ist ein Weg um schneller ans Ziel zu kommen und nur du und dein Partner koennt entscheiden wie wichtig es euch ist dass sich die SS schnell einstellt.

Ich war hatte im Feb. eine FG in der 5. SSW, auch bei mir war es eine Spontan-SS nach fast 18 Monaten vergeblichen Uebens. Das SG meines Mannes war damals grottenschlecht und trotzdem bin ich SS geworden. In der Zwischenzeit hat sich sein SG nach einer AB-Behandlung wieder stark verbessert (ist sogar ueberdurchschnuittlich gut!!!) und man hat auch uns trotzdem zu einer IUI geraten, die wir auch machen werden. Ich bin allerdings auch 10 Jahre aelter als du, habe also einen gewissen Zeitdruck...

Lg Tosca

Beitrag von kalle80 11.06.10 - 13:42 Uhr

bei normalem spermiogramm bringt eine IUI keinen vorteil, ss raten sind teilweise sogar niedriger. ist das spermiogramm leicht eingeschränkt bringt die IUI schon vorteile...liegt also primär am spermiogramm ob IUI oder nicht.