Falsch Positiv gibt es doch Und was sagt ihr nun

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lucymama 11.06.10 - 12:54 Uhr

Hallo,

Ich kann nun bestätigen das es doch Falsch Positiv gibt.

Wie in meiner VK sehen könnt Sind die Bilder Positiv und wurde gestern nachmittag gemacht.
Heute der von Früh morgens um 6 Uhr ist zwar auch Positiv aber nur wen mann ihn Auseinander baut kann mann die Zweite Lienen sehen aber schwach ebend.


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/716601/519914

Beitrag von yana-lee 11.06.10 - 12:56 Uhr

is doch egal ob schwach oder stark. strich is strich. also herzlichen glückwunsch

Beitrag von buddylein 11.06.10 - 12:56 Uhr

#kratz wieso glaubst du, er könnte falsch positiv anzeigen???

verstehe ich nicht???
#winke

Beitrag von rockstar6 11.06.10 - 12:59 Uhr

strich ist strich.warum baust du das ding den auseinander????#kratz.willst du nicht ss werden u glaubst es nicht???auf jedenfall hgw:-)

Beitrag von alva5 11.06.10 - 13:00 Uhr

vertseh ich nicht... meinst du einen Ovu-Test?
Dein Es war doch erst vor 6 Tagen? Da knnst du doch noch keinen pos. SSTest haben?!

Beitrag von lucymama 11.06.10 - 13:01 Uhr

Dann schau mal in meine VK Alva 5

Beitrag von alva5 11.06.10 - 13:03 Uhr

meinst Du das Foto vom SSTest?
Ich verstehe es trotzdem nicht, denn ich dachte man könnte erst kurz vor NMT testen frühestens?

Beitrag von sweetstarlet 11.06.10 - 13:05 Uhr

nee des stimmt net, es gibt manche die testen +7 posi, frühe einnistung schneller hcg aufbau, sind alles faktoren

Beitrag von susi210484 11.06.10 - 13:01 Uhr

wie weit bist du denn??? ich mein wieviel tage nach ES hast du getestet???

Beitrag von saccy 11.06.10 - 13:03 Uhr

du bist doch erst ES+6. also da kann kein SST auch kein früh test positiv anzeigen. warte lieber noch bis zum NMT oder noch 2 tage länger. dann ist dein test mit sicherheit richtig.

Beitrag von sweetstarlet 11.06.10 - 13:03 Uhr

strich ist strich, wenn er allerdings schwächer wird wieder könnte es sein das es sich nicht richtig eingenistet hat u mit der mens wieder abgeht

Beitrag von sweetstarlet 11.06.10 - 13:04 Uhr

ich denke übrigens du bist ES+9 und zt 12 war dein ES;)

Beitrag von paradies82 11.06.10 - 13:06 Uhr

Hallo,

also ich denke Du hast einfach viel zu früh getestet. Ich glaube nicht das man bei ES + 6 ein vernümftiges Ergebnis bekommt.

Beitrag von lucymama 11.06.10 - 13:10 Uhr

Wer nicht glaub das der SST Positiv ist schau mal in meiner VK da sind 3 bilder gestern gemacht nach 5 minuten mit dem blauen 10 von DM

Beitrag von susi210484 11.06.10 - 13:13 Uhr

na warum meinst du denn das dass ergebniss falsch ist?????

Beitrag von lucymama 11.06.10 - 13:16 Uhr

Weil gestern VIEL Viel kräftiger war fast so wie das Controll fenster

udn heute nur noch beim auseinanderbauen schlecht zu erkennen

Beitrag von alva5 11.06.10 - 13:19 Uhr

ich glaube trotzdem dass es noch zu früh für einen Test ist.
denn selbst wenn du jetzt positiv testest, dann kann das Ei immer noch mit der nächsten Mens abgehen. Es gab hier schon zu viele die sich zu früh gefreut haben, deshalb macht testen eigentlich erst am NMT wirklich Sinn.

Aber ich wünsch Dir trotzdem viel Glück! #klee

Beitrag von schnullerbacke07 11.06.10 - 13:18 Uhr

hallo,


will der lucymama keine angst machen. aber die letzte userin mit der ich geschrieben hatte, die so schnell ein positives ergebnis auf ihren test zauberte hatte leider eine ELSS.

der arzt sagte: entweder zwillinge oder ELSS.

naja, kurz darauf bekam sie blutungen und es war dann wohl eine ELSS.

aber wie gesagt, ich will hier neimanden angst machen. weil so früh positiv ist doch echt selten oder?
wollte vor kurzem auch immer am liebsten schon bei ES+3 ein positives ergebnis haben, aber jetzt wo ich die erfahrung von der userin gelesen habe, reicht es mir auch bei ES+11

alles gute

Beitrag von sweetstarlet 11.06.10 - 13:19 Uhr

#schock

wie weit war die als sie posi hatte, ich hatte bei +10 nen leichten hauch linie +11 deutlich posi, u +9 noch garnix


ich hab auch mega angst vor ner ELSS , man sah gestern im us noch nix klar, aber hoffe dienstag #zitter#zitter

Beitrag von schnuppelhaeschen 11.06.10 - 13:20 Uhr

Positiv ist positiv!

Warum ihr immer nochmal testen müsst#kratz#klatsch

Strich ist Strich und lass es gut sein.


Von wegen falsch positiv-pfffffff, dabei ist er heute auch noch positiv.*Kopfgreif*

Beitrag von nadja.1304 11.06.10 - 13:25 Uhr

Also auf beiden Test sind zwei Streifen zu sehen, wenn auch schwach. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass du 2x falsch positiv hast???? Eher trifft dich wahrscheinlich ein Blitz. Also freu dich und ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht.
LG Nadja

Beitrag von schnullerbacke07 11.06.10 - 13:29 Uhr

also bei meinen FG wurden die test´s auch von tag zu tag negativer.
und das ich getestet hatte war gut, so traf mich die schmierblutung nicht so hart.

deswegen finde ich es gut wenn manche frauen öfters testen.
ich mache das auch. und bin erleichtert wenn er am nächsten oder übernächsten tag intensiver anzeigt

Beitrag von anniebunny 11.06.10 - 14:00 Uhr

eh also für ZT20 ist der test doch eindeutig positiv......!!

Beitrag von gecko72 11.06.10 - 19:31 Uhr

Hm....war das nicht gestern noch der Test Deiner Freundin.....#kratz