Negativ getestet??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinakl 11.06.10 - 13:22 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/839285/515906

Ich hab heute morgen doch schon 2 Tage vorm NMT getestet und es war negativ!! Hab aber weiterhin Mittelschmerz aber keinerlei Anzeichen für meine Mens, kann es sein das es zu früh war zu testen und vielleicht doch noch positiv ausgeht, weil ich finde die Kurve sieht gut aus

Was denkt ihr?

Beitrag von schneckchen71 11.06.10 - 13:28 Uhr

Hallo

ich würde ja bald behaupten, du hattest deinen ES jetzt erst, kann es sein, dass sich dein ES verschoben hat????

LG

Beitrag von futzemann2003 11.06.10 - 13:44 Uhr

vielleicht war der test zu früh...
sieht eigentlich sehr gut aus und ich glaube nicht, dass ES sich verschoben hat...
teste morgen nochmal mit morgenurin!!

viiiiiiiel glück

glg steffie

Beitrag von kmie23 11.06.10 - 13:47 Uhr

Ich denke auch nicht das sich der ES verschoben hat. Vielleicht war es wirklich zu früh. Muss ja nicht jeder gleich bei ES+x positiv testen ;-)

Kopf hoch.

Solange die olle Mens noch nicht da ist und deine Tempi so fett oben ist..

Viel #klee

Beitrag von tinakl 11.06.10 - 15:48 Uhr

Vielen Dank für die lieben Antworten :)

Werde jetz noch ein paar Tage abwarten und es dann nochmal probieren
falls die Mena nich am sonntag kommt #liebdrueck