Kann man an der Teststärke einen Anstieg erkennen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 5kids. 11.06.10 - 13:44 Uhr

Hallo!

Als ich die beiden frühen Abgänge hatte,wurden die SS-Test`s nicht deutlicher. Nun habe ich diesmal bereits bei ES+9 zart positiv getestet ( sowohl mit einem 10er als auch 25er),bei ES +10 zeigte der CB Digi auch positiv und nun bin ich heute bei ES+13 und der einfache (50er) Femtest schlug an. Die Test`s sind in meiner VK,ausser der Femtest:
http://i50.tinypic.com/2nbrq0h.jpg
http://i45.tinypic.com/21bogl.jpg
Bilder sind etwas überbelichtet,da gescannt - in Natura wesentlich deutlicher sichtbar.

Jetzt zu meiner Frage: Kann man denn überhaupt anhand verschiedener Test`s (Marke & Sensibilität) einen Anstieg des HCG festmachen oder kann ich mich darauf gar nicht verlassen? #gruebel

Termin beim FA habe ich erst für den 22.6. vereinbart.
#dankefür eure Meinungen!

LG
Andrea + #ei (4.SSW)

Beitrag von linagilmore80 11.06.10 - 13:49 Uhr

Es steht doch im Beipackzettel, dass die Farbintensität nichts an dem Ergebnis ändert. Sprich: Positiv ist positiv. Und einen HCG-Anstieg kann man nicht anhand des Tests ausmachen.

LG,
Lina

Beitrag von dascha81 11.06.10 - 13:51 Uhr

Doch etwas Stärker ist der eine Schon.

Am besten noch etwas abwarten und dann noch mal Testen.

LG

Beitrag von mandel84 11.06.10 - 13:52 Uhr

Oh doch! Kann man, habe es selbst mal ausprobiert, allerdings immer von der gleichen Marke. Siehe VK.

Mach dir kein Kopf Andrea, es wird schon alles gut gehen!! Tempi ist schön oben, passt schon!!!!

Beitrag von kolbo-sauri 11.06.10 - 13:55 Uhr

Ja, es geht. Aber immer mit der gleiche Marke.

Hab bei meiner SS auch ne "Test-Reihe" gemacht, von blütenweiß bis fetter Strich!

Alles Gute!

LG

Beitrag von lilaluise 11.06.10 - 13:56 Uhr

so wars bei mir auch- ein tolles gefühl!

Beitrag von 5kids. 11.06.10 - 13:57 Uhr

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

Dann werde ich jetzt noch ein wenig abwarten.

#sonneGrüße
Andrea

Beitrag von sommersonne2 11.06.10 - 14:00 Uhr

Hu hu,

also das sieht doch schon super aus, besonderst wenn ein 50er anschlägt #ole.

Aber am besten kannst du den Anstieg mittels CB Digi mit Wochenbestimmung weiter verfolgen, sollte da die WB weiter ansteigen siehts doch richtig gut aus #pro.

Viel Glück das der Krümel jetzt bei dir bleibt #liebdrueck.

vg s-#sonne

Beitrag von seraphin80 11.06.10 - 14:05 Uhr

Hallo Andrea,

schön mal wieder was von dir zu lesen...

Also ich bin auch der Meinung das man sehr wohl an der Intensität des Striches was "deuten" kann.
Ich habe damals bei ES+12 und ES+14 jeweils einen 10er gemacht. Und der Strich wurde deutlicher.

Als ich die FG hatte war er der Strich bei 6+0 nur noch hauchzart vorhanden. Kein Wunder, das HCG lag da nur noch bei 25,6... und 2 Tage später nur noch bei 12,5...

LG und alles Gute

Jenny 29. Woche