tipss gegen schnecken und läuse im garten

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von kleinessternchen05 11.06.10 - 14:13 Uhr

hallo

wir haben massig schnecken im garten und zig läuse.

wir haben schnecken fallen aufgestellt und mit bier gefüllt. sie gehen auch fleißig rein, aber es sind immernoch sehr sehr viele.
was kann man noch tun?

und was macht man gegen läuse?

wichtig ist, dass es (nach möglichkeit) nichts giftiges ist, da hier viele katzen rumlaufen und viele kinder.

danke für eure hilfe

Beitrag von nsd 11.06.10 - 15:49 Uhr

Also, ich kenne die Läuse hauptsächlich an Rosen. Da pflanzt man am Besten Lavendelsträucher dazwischen und du hast deine Läuse und Sorgen los. Lavendel ist pflegeleicht, sieht nicht schlecht aus und riecht gut.

Beitrag von liebelain 11.06.10 - 16:29 Uhr

Gegen Schnecken hilft hervorragend eine kleine Gruppe Laufenten. Die fressen die schleimigen Kriecher für ihr Leben gern. Vielleicht kannst Du Dir irgendwo einige ausleihen. Natürlich sollte der Garten eingezäunt sein, sonst werden sie womöglich zu Davon-Laufenten. Die Kinder hätten sicher ihre helle Freude an den süßen Kerlchen.

Gegen Läuse helfen Combistäbchen von Bayer. Man steckt diese Tabletten zwischen die Wurzeln in die Erde. Die Pflanze nimmt den Wirkstoff gegen Schädlinge auf und wird gleichzeitig gedüngt. Wenn die Läuse dann den Pflanzensaft abzapfen, werden sie vergiftet. Das Mittel rettet jedes Jahr meinen geplagten Rosen das Leben.

Gruß, liebelain

Beitrag von gr202 11.06.10 - 16:53 Uhr

Mit Bierfallen ziehst Du noch mehr Schnecken an. Nachdem die Schnecken alle meine Dahlien und Cosmos vernichtet haben, gibt es jetzt nur noch Schneckenkorn, laß Dich beraten, da gibt es auch ungiftiges.

Läuse: entweder Brennesselsud oder verdünntes Spüli aufspritzen, extrem befallene Zweige etwas zurückschneiden.

Gruß
GR

Beitrag von brausepulver 11.06.10 - 19:40 Uhr

Lavendel hilft hier nicht gegen die Läuse. Neben der lästigen und gefräßigen schwarzen Blattlaus hab ich nun auch die braune (oder rote?) und grüne Blattlaus ÜBERALL... Ich schieße sie mit hartem Wasserstrahl runter. Das mach ich einmal die Woche und seitdem ist alles gut. Ich hatte sie extrem an Brombeeren und Rosen. Im gemüsebeet und meinen Pflanzkästen hab ich sie auch aber nicht so extrem #schwitz

Ich würde Laufenten gegen Schnecken einsetzen. Ich habe aber zum Glück (noch?) keine Schnecken :-)

Viel Erfolg!