Knoblauch in der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bald-dreifachmama 11.06.10 - 14:46 Uhr

Ich bin ab morgen in der 9. Woche SS. Jetzt hab ich das eine Frage diesbezüglich. Da mein Mann seit einiger Zeit Probleme mit dem Blut hat, koche ich oft mit Knoblauch. Ich hab aber mal gehört, dass es in der ss nicht so gut wäre, da Knoblauch ja auch das Blut verdünnt. Es wäre wohl gefährlich für das Kind. Stimmt das denn?

Beitrag von mel84xx 11.06.10 - 14:48 Uhr

das ist doch quatsch!!



Sorry aber am besten gar nichts mehr essen dann ist man auf der sicheren seite!

Entschuldigung aber ess doch das was dir schmeckt wenn es dir ncht bekommt merkst du es!Ausgenommen Rohe sachen die lass mal links liegen :-)

Beitrag von bald-dreifachmama 11.06.10 - 14:54 Uhr

In meinen ersten beiden ss hab ich auch immer alles gegessen, aber eben nie Knoblauch. Und das hat mich jetzt schon etwas verunsichert. Da kann ich ja beruhigt weiterkochen :-D

Beitrag von lauramarei 11.06.10 - 14:50 Uhr

Ohne Knobi würd ich eingehen :-) Koche alles, restlos alles mit frischem Knoblauch .... und bislang geht es mir und der Kleinen gut!

Beitrag von wir3inrom 11.06.10 - 15:18 Uhr

Auch Griesbrei?? :-D

Beitrag von lauramarei 11.06.10 - 15:52 Uhr

*lach
Nein, den wohl weniger....

Beitrag von firestone1980 11.06.10 - 15:00 Uhr

Ich hab nach übermäßigem Knobi-Öl-Essen die ganze Nacht gek... (das war auch in den ersten 3 Monaten und ich hatte bis dahin keine Übelkeitsbeschwerden), aber warum sollte es fürs Baby gefährlich sein? :-)

Beitrag von crumblemonster 11.06.10 - 15:10 Uhr

Hallo,

sicherlich stimmt es, daß sich Knoblauch blutverdünnend und damit blutdrucksenkend auswirkt. Aber diese Wirkung ist leider nicht so stark, wie 'erwünscht' (bei Bluthochdruck oder ähnl.), also in der Schwangerschaft völlig unbedenklich.

Außerdem hat Knoblauch noch einen anderen positiven Effekt - Knoblauch reinigt auch den Darm (genau wie rohe Zwiebel, Merrettich und ähnl. 'Scharfes'). Da wir in der Schwangerschaft ja doch öfter unter Verstopfung leiden, 'gammelt' der Stuhl ja doch länger im Darm. Da ist es sogar gut, wenn Du da ein bißchen 'aufräumen' läßt.

Laß es Dir schmecken.

LG

Beitrag von deenchen 11.06.10 - 15:16 Uhr

Ich wär höchsten kurz vor der Entbindung beim Kochen mit Knofi etwas vorsichtig, sonst hauts das Klinikpersonal aus den Latschen wenn du den Kreissaal zuzusammen brüllst! ;-)

Beitrag von wir3inrom 11.06.10 - 15:16 Uhr

Was essen denn dann die Spanierinnen, Griechinnen, Italienerinnen etc.?

;-)

Beitrag von marika333 11.06.10 - 15:24 Uhr

..hab ich auch gedacht! die Damen bekommen#winke ja auch alle quietschfidele Kinderchen:-)

Beitrag von eya1984 11.06.10 - 15:26 Uhr

Schon lustig welche Nahrungsmittel hier so in frage gestellt werden;-)

das ist übrigens nicht böse gemeint.

ja du kannst ruhig weiter mit knobi kochen.
eine leicht blutverdünnende Wirkung ist sogar gut weil dadurch die plazenta besser versorgt wird.

ausserdem hält knobi die blutgefäße sauber und elastisch also auch die in der plazenta. auch ein vorteil...

guten appo weiterhin#winke

LG Ellen

Beitrag von mandy1975 11.06.10 - 17:30 Uhr

#kratz

lass rohe lebensmittel links liegen und ansonsten hau rein wenn es dir schmeckt ....

kopfschüttel ...sorry nicht bös gemeint aber wenn es danach geht , wird nicht nur dein baby unterversorgt sein sondern du auch weil schwangere nichts mehr essen vor lauter panik ob sie was dürfen oder nicht .

alles gute dir und iss was du magst

Beitrag von muire 11.06.10 - 18:23 Uhr

Seit dem ich schwanger bin liebe ich Knoblauch, in großen Mengen :) Mein Mann freut sich endlich Essen mit Knobi zu kriegen :D Hab noch nicht gemerkt, dass es unserm Kind schadet :D