Bofrost

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von weise-hexe 11.06.10 - 16:25 Uhr

Hallo zusammen,

heute hat bei mir der Bofrostmann geklingelt und einen Prospekt da gelassen.

Die Sachen sehen teilweise echt gut aus.

Könnt Ihr mir mal bitte erklären wie das so abläuft?
Geht man da irgendiwe ein Abo ein?
Kommt der regelmäßig oder nur auf Bestellung?
Wie ist die Qualität?


Danke und LG
weise hexe

Beitrag von goejan 11.06.10 - 16:42 Uhr

hallo... meine mama hat das früher mal gemacht und meine oma auch.
die qualität ist super, du kriegst es per haus geliefert. die kommen nur, wenn du was bestellst, oder sie fragen halt mal nach ob du wieder was willst... war eigentlich immer unkompliziert.

Beitrag von ernibert 11.06.10 - 16:43 Uhr

Hallo,

also bei uns kommt der Bofrostmann alle 8 Wochen und wenn wir was haben möchten, holt er das aus seinem Auto und wenn wir nichts brauchen läßt er nur eine neue Karte mit dem nächsten Termin da.

Es ist absolut kein ABO und wie oft er zu dir kommen, dass bestimmst Du.

Qualitativ kann ich nichts negatives schreiben. Das Eis schmeckt lecker und auch das Fleisch (kurzgebratenes).

Bei Pommes und Gemüse vergleich ich erst immer die Preise mit dem Supermarkt.

Ich hoffe, ich konnte Dir behiflich sein.

LG ernibert

Beitrag von sjbaby 11.06.10 - 17:07 Uhr

Hallo,

ich hab letzte Woche auch mal wieder bei Bofrost bestellt. Die rufen immer mal an und fragen, ob ich was will, weil ich vor einiger Zeit schon mal Kunde war.

Ich finde die Qualität ziemlich gut, manche Sachen schmecken echt wie selbst gemacht und nicht wie "fertig", aber nicht alle. Allerdings finde ich, dass die Preise echt ziemlich happig sind. Klar, du kannst dir alles schon zuhause anschauen und es wird dir wenn du willst bis in die Tiefkühltruhe geliefert, aber ich hatte einen Korb voll Sachen (2xFisch, Schnitzel, 2xGemüse, großen Beutel Gnochi, 5x kleine Fertigessen) und hab 80 EUR gezahlt. Meinen Mann hätte fast der Blitz getroffen ;-)

Ich bestell nur ab und zu, wenn ich einfach nicht so viel Zeit hab zum Kochen und wie momentan, wo ich mich schonen soll... probiers doch mal aus!

LG

Beitrag von jensecau 11.06.10 - 18:48 Uhr

Hallo!

Ich kaufe auch regelmäßig bei Bofrost und bin echt überzeugt. Einige Sachen sind sicher etwas teurer, aber zb. Fertiggerichte kaufe ich sowieso nicht. Wir kaufen meist Laugenstangen, Eis und Gemüse dort.
Einmal hatten wir etwas, das hat uns nicht geschmeckt. Beim nächsten Besuch des Verkaufsfahrers hab ich ihm den Rest wieder mitgegeben und das Geld erstattet bekommen.

VG
Claudine

Beitrag von babylove05 11.06.10 - 21:27 Uhr

Hallo

Oh ich liebe Bofrost und bestellte jeden monat fuer meist 20-30 euro bei denen ... so lecker ....

Also du gehst keine verpflichtung ein nur bei dem erstenmal musst fuer mindestens 30 euro bestellen ... ansonst ist es unverbeindlich ...

sie kommen einmal im monat und wenn du nix brauchst ist auch gut ... oder wenn du was brauchst und sie aber erst in einer woche oder so kommen kannst anrufen , dann kommen sie frueher ....

ich hab voll den Lieben Bofros fahrer ... da kauft man dann auch gern ...

Lg Martina