welche rohkost?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dina1203 11.06.10 - 16:34 Uhr

hallo ihr lieben,
mein zwerg ist 13,5monate alt und ich wollte mal fragen, was ihr euren kids in dem alter an rohkost gegeben habt(oder ob überhaupt?)?
ich habe heute zum frühstück ne möhre geknabbert und kerlchen wollte auch..allerdings hat er sich dran verschluckt am kleinen stück nd das große kriegt er nicht klein(2zähne unten und fast 4oben-aber zum abbeissen reicht es nicht)..
gurke hab ich schonmal probiert, fand er eklig#kratz#kratz..
soll ich vielleicht das gemüse ein bisschen ankochen, damits weicher ist. oder was bekommen eure noch..
ich dachte mir, es wäre ja shcon gesund, auch zum frühstück oder abendbrot bissel gemüse zu essen.

bin gespannt, vlg, dina:-)

Beitrag von schwilis1 11.06.10 - 16:57 Uhr

elias bekommt abends Gurke (liebt er abgöttisch) Karotten pürier ich und pack sie ihm aufs brot (fingerfood zum abendessen) theoretisch kann er auch an zucchini lutschen... aber die find ich roh so eklig, dass ich das lieber sein lasse. paprika haben wir auch scon probiert, allerdings geschält, avocado ist auch super, da weich. apfelschnitzen koenntest du auch anbieten? tomate musst du schaun ob es vertragen wird.
kohlrabi ist roh lecker, sogar butternussküribs ist roh köstlich ( ich hatte ne reine rohkostphase und hab mich mal durchs gemüse beet probiert)
generell geht so ziemlich alles roh.. ist nur die frage ob es auch genommen wird :D