wann haben euer in ihren zimmern geschlafen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von naddel912 11.06.10 - 16:50 Uhr

hallo ihr!!! würde mich nur mal so intressiern!!! bin nämlich am überlegen ob ich meinen junior so langsam in sein zimmer verbannen soll!!?? er schläft zwar in seinem eigenem bett, aber das steht neben meinem und unter dem fenster!!! da ich das gerne bei diesem wetter auf habe, ist das nicht sehr praktisch und irgendwann muß er ja mal in sein zimmer (für des ist es ja schließlich da)!!! was meint ihr, bzw. wann habt ihr eure im eigenem zimmer schlafen gelassen???

lg
die naddel mit louis 10 mon.

Beitrag von schwilis1 11.06.10 - 16:52 Uhr

da ich momentan nur eine 2 zimmer wohnung habe (gott ich war froh nicht obdachlos zu werden) wird es wohl noch ne weile dauern bis junior sein eigenes zimmer hat, aber bisdahin genießen wir das familienbett :)
Er ist 7 monate

Beitrag von canadia.und.baby. 11.06.10 - 16:58 Uhr

Jasmin sollte eigentlich schon in ihrem Zimmer schlafen , durch den Umzug hat es sich ziemlich in die länge gezogen.

Wir sind dabei sie gerade an das große eigene Zimmer zu gewöhnen , da ihre kleine Wiege langsam zu klein für sie wird.

Mini wir nun in 4 Tagen 7 Monate alt :)

Beitrag von hellokitty27 11.06.10 - 17:06 Uhr

Hi!

Unser Zwerg schläft jetzt ca seit 3 Wochen im eigenen Zimmer.
Sie wird morgen 15 Wochen alt.


LG
Julia

Beitrag von crazydolphin 11.06.10 - 17:07 Uhr

so ähnlich ist es bei uns auch... sie schläft hauptsächlich bei uns im bett und genau bei ihr ist das fenster, bzw da wo die luft rein zieht. direkt darunter. d.h wir können auch das fenster nicht öffnen... würde sie in ihrem bett schlafen, was neben mir steht, wäre das kein problem. aber ich krieg sie nur tagsüber da rein, abends ist immer terror wenn sie in ihrem bett schlafen soll #schmoll sie wird übermorgen 5 monate

Beitrag von mi0403 11.06.10 - 17:08 Uhr

Hallo,

meine Jungs haben von Anfang an in ihrem Zimmer geschlaften. Ich wollte es ihnen gar nicht erst angewöhnen.

MI

Beitrag von mausebaer86 11.06.10 - 17:27 Uhr

Noch schläft Alea im Stubenwagen bei uns im Schlafzimmer. Da der aber langsam zu klein wird, muss sie in den nächsten Wochen zu ihrer Schwester ins KiZi ziehen. Hab schon Bammel davor#schwitz

LG Maike mit Khira (*Dez 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von sadhob12 11.06.10 - 18:04 Uhr

Hallo Naddel!!

Mein kleiner schlaeft seit er ca 14 wochen alt ist in seinem zimmer!! Da er immer vom papa morgens geweckt wurde.........

Und es hat alles supi geklappt, jetzt ist er 8 monate und schlaeft immer noch supi in seinem zimmer und durch!!

lg elke

Beitrag von ayshe 11.06.10 - 18:05 Uhr

Meine Tochter wollt emit 4,5 Jahren in ihr Zimmer und machte das auch.

Beitrag von lucienne91 11.06.10 - 18:06 Uhr

Meine Kleine schläft seitdem sie 8 Wochen alt ist in ihrem Zimmer und komischerweise auch besser als mit im Schlafzimmer. Sie hats gerne ruhig drumherum und wenn wir uns gedreht haben war sie gleich wieder wach. Normalerweise schläft sie durch, wenn das mal nicht der Fall ist kommt sie dann früh aber mit bei uns ins Bett zum kuscheln :-)

LG Jenny & Fabienne (11 Wochen)

Beitrag von 19jasmin80 11.06.10 - 18:07 Uhr

Hi Naddel

Der Große wurde mit 15 Monaten ausquartiert. Beim Kleinen wirds eher sein und zwar sobald er durchschläft, denn dann kommt er zu seinem Bruder ins Zimmer und im Moment würde er ihn ständig wecken.

Beitrag von belly2009 11.06.10 - 18:28 Uhr

Hi,
Ich war nach der Geburt noch 14 Tage im KH und als wir nach Hause kamen schlief sie direkt in ihren Zimmer.
Also mit 2 Wochen.

Seitdem hatte ich sie 3mal bei mir mit im Bett, aber es klappt ganz gut.

Lg
Sonja & Marlene in 3 Tagen 7 Monate alt

Beitrag von mine80 11.06.10 - 18:36 Uhr

Mit 11 - 12 Wochen wurde sie ausquartiert ins eigene Zimmer. :-)

Beitrag von angel2110 11.06.10 - 18:40 Uhr

hallo.
unsere maus schläft seit ca. 5 wochen in ihrem zimmer.
sie war langsam zu klein für den stubenwagen und ihr bett passt nicht in unser schlafzimmer. also musste ich sie schweren herzens mit 6 monaten ausquartieren. aber es klappt super. hat der maus weniger ausgemacht als mir.
lg angel mit #baby isabell (am montag 7 monate)

Beitrag von bae 11.06.10 - 19:12 Uhr

mit 3 wochen im eigenen bett und zimmer wie der große bruder. der hat bis heute(3,5) keine einschlaf und durchschlafprobleme#huepfabends ist elternzeit:-p

Beitrag von datlensche 11.06.10 - 19:57 Uhr

mit 6 monaten...da hat es angefangen mich zu stören, wenn er uns in intimen momenten mit großen augen beobachtete #hicks und diesmal habe ich es wieder so vor...mal gucken wie junior mitspielt ;-)

lg, lena + kilian *10.07.07 & nuno *27.05.10

Beitrag von sunniemelon 11.06.10 - 20:38 Uhr

Mika schläft von anfang an in seinem Zimmer! Denn wenn er bei uns schlafen würde, wären meine Ohren nur noch am Lauschen ;-).


LG Michelle + Mika 10 Wochen

Beitrag von schnuffel0101 11.06.10 - 21:02 Uhr

Christopher war ungefähr 5 Monate, als wir ihn umquartiert haben. Hatte am Anfang ein echt schlechtes Gefühl dabei, aber inzwischen klappt alles wunderbar.

Beitrag von -vivien- 11.06.10 - 21:24 Uhr

ich dachte eigentlich schon sehr viel eher. unser spatz ist nun 9,5 monate alt und schläft noch immer mit bei uns.
zwar in seinem eigenen bett, aber unterm fenster#schwitz

ich mache mir da glaube ich viel zu viele gedanken. unser kleiner wird ab 6 uhr morgens sehr schnell wach durch jeden pieps. sein zimmer ist leider direkt neben dem badezimmer. wenn der papa dann morgens aufsteht, habe ich angst das er dann dadurch wach wird.

außerdem ist es sooo schön morgens vom ihm geweckt zu werden#verliebt
mache dann das kleine licht an und kann noch 20min dösen. wenn er in seinem zimmer wäre, müsste ich erst rüber:-p

aber jetzt zum sommer wollten wir ihn eigentlich in seinem zimmer haben
mein freund ist grade beruflich für 3 wochen im ausland und da wollte ich ihn noch gerne bei mir haben#hicks
lg

Beitrag von snutel77 11.06.10 - 22:17 Uhr

Hallo,

unser Großer schlief glaub ich mit ca. 8 Monaten im eigenen Zimmer, der Kleine wird bald 7 Monate und schläft bei uns im Ehebett.
Das wird wohl auch noch eine Weile so sein.
Ich finde es aber ehrlich gesagt total schön und geniesse die Nähe zu meinem Baby sehr. #verliebt

Wenn ich hier die anderen Beiträge lese, kann ich gar nicht verstehen, wie man die Babys schon so früh oder direkt ein paar Tage nach der Geburt ins eigene Zimmer legen kann. Die Babyzeit ist so schnell vorbei.......
Es ist natürlich etwas anderes, wenn man sich gegenseitig im Schlaf stört.
Ich möchte auch oder gerade Nachts bei meinem Baby sein. Und er auch bei mir- er kuschelt sich richtig an mich und schläft super dabei. Ich muß dazu sagen, ich stille ihn auch noch nachts.
Sobald er mal irgendwann durchschläft, darf er zu seinem großen Bruder ins Zimmer ziehen- die beiden lieben sich heiß und innig.

LG
Snutel77

Beitrag von perserkater 11.06.10 - 22:31 Uhr

Hier wird Niemand ausquartiert, ausziehen tun meine Kinder schließlich auch erst in 20 Jahren.

Beitrag von lilli.22 12.06.10 - 10:50 Uhr

unser leon schläft in seinem zimmer seid er sieben monate alt ist. Er wurde ständig wach, als wir abens ins Zimmer gekommen sind und morgens wenn der papa aufstehen musste genauso. man konnte sich im bett gar nicht richtig bewegen, weil er dann sofort wach geworden ist. Als er dann jede stunde nachts wach wurde, habe ich gesagt, jetzt reichts. Die erste nacht in seinem zimmer war schon ein erfolg. Er wurde nur 2 mal nachts wach. Seid dem schläft er nur in seinem Zimmer. Er will gar nicht zu uns ins bett.
Das ist auch gut so, mama und papa wollen schließlich auch ein bisschen zweisamkeit geniesen.#verliebt