gesunde ernähung zum abnehmen

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von estre.fgs 11.06.10 - 17:23 Uhr

hallo.

vom gewicht her bin ich nicht zu dick, wiege zw 58-60 kg bei 1,68 (weiß meine größe nicht genau)
hoffe mir sagt jetzt keiner was anderes.
aber mein bauch und meine taile gehen nicht.
also so wie ich momentan bin fühle ich mich nicht wohl.
also direkt abnehmen muss ich nicht.
ich gehen wenn es gut läuft 5 mal die woche 1 std zum sport, wenn es schlecht läuft nur 2-3 mal. mache verschiedene kurse wie bbp, fatburner, workout oder auch schon mal pilates (selten).
ich habe mir für meine ernährung folgendes vorgestellt:

morgen: 2 toast mit quark+marmelade oder honig
auf der arbeit vormittags: Quark mit obst
mittags: normales warmes gericht (zb nudeln, kartoffeln, fleich, fisch)
zwischendurch: obst oder auch mal was süßes
abends: eiweiß, eiweißshake
trinken: 1,5-2 liter wasser

ist das ok wie ich mir das gedacht habe, oder geht irgendwas gar nicht.
hilft das bei meinem "ran an den speck" motto?

vielen dank
udn sorry das es so lang geworden ist.
liebe grüße
freue mich über jede antwort.

Beitrag von estre.fgs 12.06.10 - 14:55 Uhr

schade das mir keiner antwortet.

Beitrag von greeneyes22 13.06.10 - 15:07 Uhr

Huhu,

ich antworte dir mal. ;)
(Hab ich aber auch erst jetzt gelesen)

Das du Sport machst ist doch super! Genauso sollte es sein.

Morgens würde ich lieber Vollkornbrot oder Knäckebrot essen, Quark, Honig etc. ist super.

Zum Mittag, ich esse momentan gar keine Nudeln, Reis, Kartoffeln.
Eher Salat, Vollkornbrot oder Putenbrust mit Tomaten und Schafskäse.

Zwischen durch esse ich mal einen Apfel, Kiwi oder aber Gurken, Spargel, Tomaten, auch Karotten.

Ich ersetze auch manchmal mein Mittag mit einem Eiweissshake.

Ansonsten trinke ich einen noch Abends.

Abends zum Beispiel essen wir auch Schafskäse mit Tomaten und Zwiebeln aus dem Ofen, dazu ein Stück Pute oder Hähnchen.

Ich hab jetzt 4 Kilo runter in 4 Wochen.

Ich trinke bis zu 3 Liter stilles Wasser am Tag. Mindestens 2.

Ja und Süßes lasse ich momentan komplett weg.

Liebe Grüße, greeneyes.

Beitrag von estre.fgs 13.06.10 - 17:17 Uhr

danke für deine antwort.

das ist ja auch ein krasses programm, so ganz ohne süsses könnte ich nicht.
vorallem jetzt im sommer, muss auch mal ein eis drin sein :-D
aber hört sich gut an.
meinste denn mit meinem plan wird sich was tuen?

liebe grüße

Beitrag von greeneyes22 14.06.10 - 08:02 Uhr

na klar, ich denke schon.

Solange du ab Abends keine Kohlenhydrate mehr zu dir nimmst und dich sonst ziemlich fettarm ernährst, wird das schon.

Nudeln und Co. würde ich aber wirklich nur kleine Mengen essen,
vll. einfach nur als kleine Beilage am Mittag.

Das gute bei mir ist, das ich nicht so der Typ bin, der auf Süßes steht & braucht. Aber bei saurem Weingummi mach ich momentan einen riesen Bogen drum, weil die liebe ich.
Kuchen und sowas brauch ich nicht.

Ich bin eher der Pizza, Pasta & Co.-Esser, ich mags schön deftig ;-) und das esse ich nun gar nicht mehr.

Lg #winke