Tipps für Single-Urlaub mit Kind? Wohin? Worüber buchen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von amicelli09 11.06.10 - 18:10 Uhr

Hallo zusammen.

Gerade packt mich ein bisschen das Reisefieber und ich würde gerne mit meiner Tochter (im September 3 Jahre) ein paar Tage verreisen. Am Liebsten würde ich gerne mit dem Auto hinfahren, mich sonst aber um nichts kümmern müssen. Außerdem soll der Urlaub günstig sein.

Habt ihr Vorschläge? Wenn ich google finde ich nur Pauschalreisen ins Ausland, das ist mir erstmal zu "heftig". :-)

Danke schonmal für eure kreativen Vorschläge!

Beitrag von die-ohne-name 11.06.10 - 18:17 Uhr

Huhu,

vor der gleichen Frage stand ich auch vor ein paar Tagen !

Wir haben uns für den Bodensee entschieden ;-)

Vielleicht wäre das auch was für euch?

Alles Liebe DON

Beitrag von amicelli09 12.06.10 - 12:29 Uhr

Hallo!

Wo genau fahrt ihr denn da hin? Lebt ihr dann in einem Hotel oder Ferienwohnung, etc.? Gibt es da dann irgendwie ein Programm oder musst du das selbst gestalten?

Viele Fragen.. ;-)

LG

Beitrag von die-ohne-name 13.06.10 - 03:14 Uhr

Nochmal Huhu ;-)

Wir fahren in ein 4-Sterne-Hotel nach Konstanz.
Haben dort ein schönes Zimmer mit Kinderbett und allem drum und dran.

Den Tag gestalten wir uns selbst, einmal Sealife dann Insel Mainau und so weiter....

Fahren mit dem Zug, das wird bestimmt auch unstressig ;-)

Alles Liebe

Beitrag von fibii 11.06.10 - 21:18 Uhr

Hallo,
also ich fahre dieses Jahr mit der Kirche zur Mutter-Kind-Freizeit. Da muss ich mich um gar nichts kümmern, fahren mit dem Bus und bekommen da Vollpension. Aber vor Allem sind da andere Kinder, somit hat mein Kind auch jemanden zum Spielen und ich vielleicht mal ein paar Stunden frei.
Für mich war es die beste Möglichkeit, bin froh, dass ich das gemacht habe.

LG

Beitrag von amicelli09 12.06.10 - 12:30 Uhr

Hallo!

Das finde ich auch mal eine gute Idee!
Bin jetzt zwar nicht so wahnsinnig gläubig, aber das Rahmenprogramm hört sich recht gut an. Und vor allem: Andere Kinder!
Muss mich da mal informieren ob es sowas bei uns auch gibt...

Danke für den Tipp!

LG