wohnen in wg und wohngeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von hannah696 11.06.10 - 19:09 Uhr

Hallo,

hab mal eine Frage. Weiß einer von euch, wie das mit dem Bezug von Wohngeld ist, wenn man in einer Wg wohnt?
Eine Bekannte von mir (Studentin + 400 Euro Job, alleinerziehend mit einer Tochter) überlegt gerade in eine Wg zu ziehen. Im Moment wohnt sie mit der Kleinen in einer 60 qm Wohnung und bezieht für das Kind 300 Euro Wohngeld.
Die neue Wg wäre 120 qm groß, sie hätte 2 Zimmer (zusammen 35 qm), es gäbe eine Küche und ein Gemeinschaftswohnzimmer.
Es wohnt dort noch ein Paar mit einem Kind.

Wie säh das mit dem Wohngeld aus, wie würde sich das dann berechnen?

Liebe Grüße, Yvonne