KURZE OVU-UMFRAGE!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von paulina510 11.06.10 - 19:17 Uhr

Zu welcher Tageszeit macht Ihr Eure Ovus?

Meint Ihr, sie haben bis jetzt immer richtig angezeigt?

Danke im Voraus!

Paulina #winke

Beitrag von bluemel77 11.06.10 - 19:18 Uhr

Ich hab meine immer so um 19 Uhr gemacht und haben auch richtig angezeigt!
LG #blume mit #ei 6+3

Beitrag von ibibab84 11.06.10 - 19:20 Uhr

Ich mache meine zwischen 16 und 19 Uhr und hatte bisher einen positiven, der glaub ich gestimmt hat. Zumindest laut Tempi, ZS und MS. Stimmt alles überein #ole

Beitrag von susa090 11.06.10 - 19:20 Uhr

mache meine zum eisprung ermitteln beim 2. urin also so am vormittag und zum orakeln mit dem 1. urin am morgen

glaube nicht das meine ovu tests immer richtig anzeigen

irgentwie sind meine den ganzen zyklus über positiv mal mehr mal weniger hmm

habe die 10 er von one step

lg susa090

Beitrag von ibibab84 11.06.10 - 19:26 Uhr

Ich habe auch die von One Step, aber wie können die mal mehr mal weniger positiv sein?! Ovus sind wirklich nur positiv, wenn beide Linien gleich fett und gleich dunkel sind...
eine zweite leichte Linie hast du fast immer, das hab ich auch. Beim Orakeln ist es auch so, dass die zweite LInie von Tag zu Tag stärker werden sollte.
Oder hab ich dich grad falsch verstanden?

Beitrag von susa090 11.06.10 - 19:31 Uhr

habe vor dem ES eine ganz schwache linie, dann am ES zwei dicke,
danach wird der 2 strich immer schwächer

danke hab das jetzt grade erst verstanden das beide gleich stark sein müssen für den eindeutigen ES

dachte immer das die nicht richtig funktionieren bei mir

lg susa090

Beitrag von ibibab84 11.06.10 - 19:33 Uhr

da musst dir keine gadanken machen, das ist bei mir auch so. hab auch immer die tage vorher zwei, wobei einer nur ganz leicht ist. Am ES dann zwei fette und den Tag danach schon wieder nur einen dicken und den anderen leicht.... ;-)

Beitrag von paulina510 11.06.10 - 19:35 Uhr

Also ich habe nämlich auch seit 6 Tagen Ovus mit einer schwachen Linie. Ist das normal???

Beitrag von ibibab84 11.06.10 - 19:37 Uhr

ja, bei mir war es auch so, schau mal

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/910281/515497

hab auch schon gedacht, die scheiss dinger bringen nichts. aber siehe da, einen tag richtig fett positiv

Beitrag von susa090 11.06.10 - 20:31 Uhr

achsoo ok danke

Beitrag von vanessa-a 11.06.10 - 21:18 Uhr

Hab hier gleich mal eine Frage und hoffe Ihr könnt mir die beantworten, bei meinen "besten" Ovus waren zwar beide Linien gleich dick, die Testlinie aber leider nicht ganz so intensiv farbig.
Im muß dazu sagen, daß ich bei dem Wetter am Nachmittag ganz ohne trinken nicht auskomme die 2 Std. lang. Zeigen die deshalb blasser an und ich könnte ihn als positiv werten ??
Wie schafft Ihr das ? Ich habe die von Babytest...

Vanessa

Beitrag von sweetstarlet 11.06.10 - 19:24 Uhr

morgens immer ;-) u zeigen immer richtig

Beitrag von panni24 11.06.10 - 19:55 Uhr

Ujj, gut, dass du schreibst. Jetzt in 2 minuten.:-p