Rumtopfrezept?????????????

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sammy7 11.06.10 - 20:40 Uhr

Hallo,
kann mir bitte jemand sein Rumtopf-Rezept verraten? Ich hatte mir letztens bei chefkoch eines rausgesucht und wollte es eben ausdrucken. Habe dabei gemerkt, dass man bei chefkoch nur noch rein kommt, wenn man sich einloggt. Ich Schussel habe aber mein Passwort vergessen und eine Mail von chefkoch mit dem richtigen Passwort habe ich bislang noch nicht bekommen. (habe es vorhin erst angefordert)

Also, wer kann mir helfen?

Gruß Claudia

Beitrag von .roter.kussmund 13.06.10 - 03:02 Uhr

so ein quatsch. für sowas gibts kein rezept.. du mußt die früchte und den "schnaps" verwenden, die dir beliebt sind. also stelle dir deinen rumtopf selbständig zusammen.

Beitrag von sammy7 13.06.10 - 08:27 Uhr

Danke für die überaus freundliche Antwort. Ich wollte eigentlich wissen, welches Mischungsverhältnis ich machen muss, damit es nicht schlecht wird. (Früchte- Zucker- Rum)

Beitrag von .roter.kussmund 13.06.10 - 23:28 Uhr

was für ein mischungsverhältnis??? da wird nichts schlecht.. die früchte müssen immer vollständig mit deinem "schnaps" abgedeckt sein. alles andere, nach DEINEM belieben... ob mehr oder weniger früchte, ob mehr oder weniger zucker.. ich nehme übrigens dunklen kandiszucker.. warum, das weiß ich selbst nicht.