Hat mein Baby gut zugenommen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sarie. 11.06.10 - 21:29 Uhr

Hallöchen,

Mein Sohn wurde mit 4150g geboren und hat nun 5000g ca.
Allerdings hatte er bei der U2 auch 3750g..

Ich stille ihn voll!

lt. dieser Seite hat er nicht mal das Minimum erreicht.
.

http://www.babyernaehrung.de/Gewichtszunahme/gewichtszunahme#Schlafphasen

Er ist zwar den ganzen Tag unruhig, aber ich dachte nicht dass es an Hunger liegt. Er trinkt sowieso recht unruhig und will oft an die Brust! Aber oft spuckt er nach den Mahlzeiten noch Überschuss aus. Und Nacht trinkt er super gut! Dockt an trinkt beide Seiten leer (oder auch nur eine) und schläft dann ruhig weiter.
Tagsüber insbesondere Abends will er dauerstillen und schreit viel an der Brust.
Reißt den Kopf herum und tritt unruhig mit den Füßchen! Teilweise stille ich von 18:00 - 00:00 Uhr. Dann schläft er auch nur schwer ein.
Ich weiß nicht mehr weiter und habe Angst dass er nicht genug bekommt!

Da er bereits eine Saugverwirrung hatte, will ich ihm auf keinen Fall eine Flasche anbieten!

Ich bin jetzt total verunsichert..

Meine Hebamme sagt er hat genug zugenommen und der Kinderarzt hat auch nicht negatives gesagt.

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

LG

Sarie + Manoj 7 Wochen

Beitrag von muddi08 11.06.10 - 21:56 Uhr

Na wenn Hebi und Arzt sagen, dass es okay ist, warum glaubst du den beiden denn nicht?
Wenn du weiterhin Sorgen beim Stillen hast, wende dich an eine Stillberaterin, die kann dir am besten helfen.

LG